Von Bergamo ins Bergamo und 8 Jahre Transit

bergamo

Gro√üer Moment neulich im Transit/Bergamo, einer von vielen gro√üen Momenten in den letzten acht Jahren und sei es nur das obligatorische Caaaaaall meeeee Aaaaaal: Gegen eins kommt eine Horde Jungs rein und strecken¬†einen Bergamo-Schal in die Luft¬†– die sind tats√§chlich aus Bergamo angereist! Der Schal wurde prompt an die Wand genagelt und da dann nochmals Stadion-Jubel. Super Abend. In Bergamo waren wir √ľbrigens auch schon mal dank unserem Leser Kasperlcurtis.¬†

Heute Abend feiert das Transit sage und schreibe 8-j√§hriges Jubil√§um (“Wie immer ohne viel Tara und Ank√ľndigung”, Heiko) und ich wei√ü das nicht deswegen, weil die Jungs das eben nie¬†gro√ü angek√ľndigen (das mach ich jetzt) und noch gr√∂√üer feiern w√ľrden, sondern weil ich immer um die Jahreszeit dran denken muss, dass¬†ich im November 2007 im Sub Culture erstmals einen Artikel √ľbers Transit/Bergamo ver√∂ffentlicht¬†habe:

Transit/Bergamo ‚Äď die Gei√üstra√üe wird zur neuen Meile

Keine Frage, die Area rund um den Hans im Gl√ľck-Brunnen ist hip und die Gei√üstra√üe dank Mata Hari und Corso Bar die neue Partymeile f√ľr Stuttgarter, die der wohlbekannten aus dem Touristenf√ľhrer √ľberdr√ľssig sind. Das G√§sschen hat Charme und Steigerungspotential nach oben. Denn als Nightlife-kompatible Perle haben Konrad Krammer (Veggi Voodoo King, 1. Stock), Janusch Munkwitz und Steff Deininger (beide Ex-Rocker 33) das leer stehende Max & Moritz, das einst als eine der besten Pizzerias Stuttgarts galt, ausgemacht.

Das Trio hat selbst Hand angelegt und die Location direkt unter der Corso Bar kr√§ftig entr√ľmpelt, improvisiert und bestehende Elemente f√ľr ihre Zwecke umfunktioniert oder einfach so gelassen. Aus der durchgehenden Sitzbank wird mal schnell ein Tanzpodest, wenn die Stimmung danach ist. Denn im Transit/Bergamo (zwei Eing√§nge, zwei Namen) gro√ü geschrieben wird erst einmal eine famili√§re und entspannte Atmosph√§re, sei es unter der Woche oder am Wochenende.

Musikalisch legt man sich noch nicht fest, das wird die Zeit zeigen. Befreundete DJ-Gr√∂√üen wie Michi Beck oder Ali Schwarz haben sich bereits angek√ľndigt, gemeinsam mit der Corso Bar sind gr√∂√üere Feten angedacht. Das Transit ist erst einmal f√ľr neun Monate geplant, danach sieht man weiter. Gutes Kontrastprogramm zu den g√§ngigen Hochglanz-L√§den.

Transit/Bergamo, Geißstraße 5/Töpferstraße, 70173 Stuttgart

Voll s√ľss. Und Transit/Bergamo hei√üt es der Legende nach deswegen, weil man sich gerade auf dem Transit nach Bergamo befand¬†und man dringend noch einen Namen f√ľr die neue Location gesucht haben.

Die Er√∂ffnung war dann Mitte Oktober 2007 und genauso lange leg ich dort schon auf und genauso lange sind mir die ¬†paar Quadratmeter schwer ans Herz gewachsen, unter anderem weil Benni, Heiko, Janusch, Locke (fr√ľher), Andi, Reimi, Christina, Selina usw auch schon mal die Jahre zuvor mitten im Oktober festgestellt haben: Ui, wir haben ja Jubil√§um, also feiern wir JETZT Geburstag. Da ist die Welt halt noch in Ordnung, der Sambucca schwarz, die Seele gut und das Herz gro√ü.

Wir sagen: Alles Gute und viel Spass heute Abend mit Emil.

P.S.: Heiko und Benni feiern außerdem ihren 1000. gemeinsamen Abend hinter der Bar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.