Suite wird zu Wintergarten 2015

suite_leer

(Suite leer – Symbolbild)

Irgendwo in Deutschland ist heute schon Schnee gefallen, im #zweieurofuffzigbüro geht die Heizung nicht (die Zentralpumpe sei wohl am Arsch) und ich habe langsam den zwingenden Verdacht, dass ein Zusammenhang zwischen steigendem Alter und zunehmender Verfrorenheit besteht (gibt es das Wort Verfrorenheit überhaupt?). Davor hat mich mein Vater schon vor Jahren gewarnt. Ist wohl jetzt soweit.

Deswegen finde ich es aktuell, also wirklich nur aktuell, nicht ganz so gut, wenn man ein Clubprojekt “Wintergarten” nennt, da fröstelt es mich gleich noch mehr. Keller-Carlos hat diesen Namen fĂĽr die Suite-Zwischennutzung gewählt, Facebook-Seite steht und weiĂź jetzt auch, was er dort planmässig ab Ende Oktober bis Burger King tun will, was er neulich noch nicht so wirklich wusste. 

Freitags sollen “ältere Stuttgarter” mit DJs aus der Radio Bar, Pauls Boutique und auch der Suite glĂĽcklich gemacht werden, und Samstags wiederum, und da bekommen schon seit ein paar Stunden die ersten Stuttgarter einen ordentlichen Online-Orgasmus, will man das Rocker33-GefĂĽhl zurĂĽckbringen und holt dafĂĽr den einstigen Rocker-Mitmacher Kai Beykirch ins Boot. „Der Abend soll dĂĽster und elektronisch werden, eine Plattform fĂĽr Elektronik-DJs aus Stuttgart“, so Coelho in der StZ. Ich denke, er hat heute schon einige Anrufe bekommen. Fröstel on und viel Erfolg. 

www.facebook.com/Wintergarten2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.