Seitenbacher Englisch Spot

Obiges Plakat von der berühmten Barbara dürfte wohl fast jeder kennen. Neu war für mich, dass es schon seit längerem einen englischsprachigen Spots des Unternehmens aus Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis) gibt, entdeckt über freetheyazz.

Auch nicht schlecht! Kolostorolfree! 55 Euro. Sogar der Wiki-Eintrag über Seitenbacher behandelt unter dem Punkt Bekanntheit das Thema Seitenbacher-Spots.

Das Unternehmen erlangte vor allem durch seine ungewöhnlichen, amateurhaften Radio-Werbespots Bekanntheit. Diese werden meist vom Firmenchef Willi Pfannenschwarz persönlich gesprochen und im eigenen Tonstudio im Keller aufgenommen. Sie sind wegen ihres ausgeprägten Dialekts, der leiernden Vortragsweise und ihrer simplen Werbeslogans (zum Beispiel das 1996 von seiner damals 10-jährigen Tochter gesprochene „Seitenbacher-Müsli – lecker, lecker, lecker!“ oder das von Pfannenschwarz selbst vorgetragene „Seitenbacher-Müsli, woisch, des isch des Müsli von dem Seitebacher!“) einprägsam. Die Spots werden regelmäßig deutschlandweit gesendet. Laut einer Untersuchung des SWR-Magazins Marktcheck polarisieren die Werbespots des Unternehmens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.