Self/Less ft. Studio LTA aus Stuttgart

NĂ€chsten Donnerstag, 20.8. kommt die Hollywood-Produktion Self/Less ins Kino, in den Hauptrollen Ben Kingsley und Ryan Reynolds, Regie Tarsem Singh. Der erkrankte MilliardĂ€r Damian Hayes (Kingsley / Reynolds) lĂ€sst sein Bewusstsein in einen jĂŒngeren, frischen Körper pumpen und das lĂ€uft dann irgendwie nicht so richtig. Trailer sieht spannend aus (bzw. wie halt so ziemlich jeder Trailer spannend aussieht).

In einer weiteren Hauptrolle: die Leichtbau-Gitterschale, entworfen vom Studio LTA aus Stuttgart, eine zentrale Filmkulisse in Self/Less. Unter dem “Zelt” findet u.a. die Transformation statt.

lta_schaale

(Bild Studio LTA Facebook) 

Der Zwei-Mann-Betrieb STUDIO LTA entwickelt und realisiert temporĂ€re Architekturen fĂŒr die Messe- und Eventbranche sowie Interior Design und das hat sich eben zur Überraschung der Stuttgarter bis Hollywood rumgesprochen. Samt dem Ding ging es dann letztes Jahr rĂŒber zum Dreh.

Self/Less ab 20. August im Kino
www.facebook.com/StudioLTA

Selfless_poster

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.