Baubeginn Downhillstrecke Degerloch

Specht vs Downhill

Die Idee bzw. der Traum von einer legalen Downhillstrecke von Degerloch startend runter Richtung Eiernest/Marienhospital und dann wieder mit der Zacke hoch, ist zwischenzeitlich bald 10 Jahre alt. 2009 hab ich in einem Lift-Artikel geschrieben, dass der Vorschlag im Gemeinderat bereits zweimal abgeschmettert wurde (hohe Kosten, Anwohner, Forstschutz blabla).

Im Haushalt 2012/2013 wurden dann schließlich 110.000 Euro dafĂŒr eingeplant, allerdings hat sich der Baubeginn weiter verzögert. Letztes Jahr kam die Brutzeit eines seltenen Specht dazwischen.

Finally: Gestern wurde mit dem Bau begonnen und im Oktober soll die Strecke dann fertig sein (“wenn alles gut geht”). 23 Streckenelemente und Aufprallmatten werden bis dahin in den Wald gesetzt, das Unternehmen kostet 175.000 Euro. “AbwĂ€rts geht es ĂŒber kernig beschriebene Abschnitte Wallride, Gap, Drop oder Step und ĂŒber eine eigens errichtete HolzbrĂŒcke an einer Stelle, an der sonst ein Spazierweg hĂ€tte gequert werden mĂŒssen”, berichtet die StZ.

Happy Gap und einen schönen Tag.

13 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.