True.Com.Passion

Truecompassion01
(Fotos: True.Com.Passion/Martina Wörz)

T-Shirts, Tattoos, Tiere – mit ausreichend Latten am Zaun ist das immer eine gute Sache. Das Stuttgarter Label True.Com.Passion kennt sich da ebenfalls in allen Belangen gut aus.

Die Hardcore/DIY-Lümmel um Nadia und Empowerment-Jogges bringen künftig in regelmäßigen Abständen limitierte T-Shirts auf den Markt. Die Motive werden von lokalen Tattoo-Künstlern gezeichnet, in Stuttgart bei 7Siebe gestaltet und auf tipptopp faire Öko-Shirts gedruckt.

Natürlich schreit das Konzept bis dahin ganz laut „Hiiippsstterrr!“. Das ist allerdings ziemlich Wurst, egal, latte, rille, bums: denn der Erlös der Shirts geht jeweils an Tierschutzeinrichtungen. Und die brauchen im Normalfall immer Geld wie ein Junggesellenabschied im Bumslokal oder Teenager bei Primark.

Heiko Bauder von Sun Dog Tattoo in Heslach steuerte den ersten Entwurf bei und weil der wiederum seinen Hund im Tierheim Ludwigsburg kennengelernt hat, geht der Erlös natürlich auch direkt an die. Die Shirts gibt’s bei Heiko im Laden (Schreiberstraße 25, Heslach) oder eben über True.Com.Passion.

Als vertrauensbildende Maßnahme möchte ich kurz in die Runde werfen: Jogges von True.Com.Passion hat mal die komplette erste Halbzeit gegen den Borussia Dortmund verschlafen – in der Cannstatter Kurve. Wer das kann, braucht keine Bücher über Yoga.

„True Compassion“, um jetzt noch kurz einen rauszuschlaubergern, ist dem Lied “Cats And Dogs” von der New Yorker Hardcore-Band Gorilla Biscuits entliehen. Kurz zusammengefasst: 95 Sekunden PMA. Und das steht für “Positive Mental Attitude” – besonders aus Sicht von Tieren. Auch das schadet nie.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=pcLpyYRa0Wo[/youtube]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.