Neue(r) Öffnung der Woche

Das Schirmstüble in der Immenhofer Str. 1 (der Name kommt daher, dass die Decke wie eine Art Schirm gestaltet ist), hat wohl nach einigen Wochen Schließung einen neuen Betreiber. Allzu sehr umgewöhnen muss man sich aber nicht, die beiden Stammgäste und der Spielautomat in der Ecke sind geblieben.

Um auf das drittwichtigste Szene-Event nach Romantica-Weiterbestehen und Suite-Closingparty aufmerksam zu machen, hat die 360°-Fullservice-Agency Hämmerle & Hämmerle & Kollegen aus Plattenhardt ein umfassendes POS-Softopening-Konzept entwickelt, das nach nur 18 Korrekturschleifen mit finaler Freigabe der Geschäftsführung gestern um 19.30 Uhr umgesetzt wurde:

Schirmstüble_01

Um 21.30 Uhr fiel dem Bogi-Praktikanten aus der Strategie-Unit von Hämmerle & Hämmerle & Kollegen auf, dass in der Produktion wohl an irgendeiner Stelle das falsche Template umgesetzt wurde. Die Korrektur erfolgte umgehend:

Schirmstüble_02

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.