Fluxus in Motion – neue Läden in der Calwerpassage

emco_e_scooter

Die Tischtennisplatte ist schon seit Wochen der Hit, der Kicker steht ebenso, das Bohéme soll ne Jukebox bekommen, bring your 7inches mit deinem Namen drauf und sie kommen in die Kiste und außerdem haben drei neue Läden in der Calwerpassage eröffnet.

Wobei die Emobility Experts schon bald wieder raus sind. Nur noch bis zum 17. Mai kann man hier die EMCO E-Scooter und Pedelecs probefahren und auch kaufen. Allerdings plant man für die Zeit nach dem Popup am Platz einen dauerhaften Showroom in der Innenstadt.

fluxus_e_scooter

Die Roller im Vespa-ähnlichen Look gibt es in den drei Linien Retro, Classic und Sport und in verschiedenen Leistungsklassen. Abhängig davon hält der Akku, den man ganz leicht aus dem Gefährt nehmen und in der Butze oder an jeder ENBW-Ladesäuele vollmachen kann,  zwischen 50 bis 100 km. In den kleineren Klassen kann aber ein zweiter Akku eingesetzt werden, so dass man immer auf die 100 KM Reichweite kommt. Die Flitzer bringen es auf 45 km/h.

Der EMCO Scooter startet preislich bei 2.800 Euro, das (bekannte) Elmoto E-Bike geht dagegen bei knapp 4.000 erst los.

www.emco-elektroroller.de  www.emobilityexperts.com

—-

pois_2

Am 18. April hat pois (sprich poisch, Claim: “natürlich, nachhaltig, fair”) sein Ladenlokal eröffnet. pois steht für fair gehandeltes Obst und Gemüse aus Portugal – unbehandelt, reif geerntet und auf direktem Wege zum Verbraucher gebracht. Auf diesem Wege werden die portugiesischen Kleinbauern vor Ort unterstützt und die Kunden bekommen qualitativ hochwertige Lebensmittel, die durch Geschmack überzeugen sollen.

pois bietet neben Obst und Gemüse noch “Manufakturwaren aus Portugal”, wie Erdnussmus, Mandelmus, eingelegte Oliven, Feigenprodukte, Karob, Honig, Orangen- und Zitronenmarmeladen, sowie exklusiv für pois vegan produzierte Eissorten (von Zitrone-Minze über Orange-Avocado bis zu Mandarine-Kokos).

www.pois-portugal.de

pois

Direkt neben dem pois hat am vergangenen Wochenende die Holzmöblerei geöffnet. Der Betreiber Florian Kentner verkauft auf 100qm hochwertige Massivholzmöbel nach Maß.

holz_2

Weiterhin bietet die Holzmöblerei individuelle und ausgefallene Wohnaccessoires von verschiedenen Designern aus Stuttgart und Umgebung wie restaurierte Industrielampen von Jolg, handgefertigte Keramik von FlorentineK, Upcycling Produkte von Wandelwerk und Einzelstücke von Schreinern aus der Region sowie das Steckregalsystem von Mocoba an.

Schöner Wohnen Magazin jetzt auch live & direct im Fluxus.

www.holzmoeblerei.de

holz

4 Comments

  • MartinTriker sagt:

    Endlich wieder Einkaufszentrenblog, endlich wieder Kernkompetenz.

    Zum Elmoto: der Preisunterschied liegt sicher auch im Design begründet. Hässlich kostet halt mehr.

  • martin sagt:

    in der fahrradszene gabs grad keine neuigkeiten

    bei 2.800 gehts los, die meisten kosten aber 3.500 aufwärts

  • MartinTriker sagt:

    Ach, in der Fahrradszene gibt’s immer Neuigkeiten! Vor allem jetzt,, wenn wieder Säsong ist! Ich weiß, das kennt so ein Ganzjahresradler wie du net.

    Elmoto ist ja wohl noch teurer, wenn du oben recht hast. Krieg jedes Mal Magenkrämpfe wenn ich so ein Teil seh. Die Scooter sehen dagegen ganz gut aus. Hab diese Woche ja auch dem It-Boy gesagt, ob ich da nicht doch mal den Führerschein mache.

  • martin sagt:

    wie oben steht, 3.999 ist der basispreis bei elmoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.