Garage Sale im Einkaufszentrum

Geberaaa, der Lenz ist da. Immer was los in unserem Lieblingseinkaufszentrum, auch wenn nicht so viel los ist, wie sich die umliegenden H√§ndler heute in der STN beklagen¬†(√úberschrift “Ern√ľchterung rund ums Einkaufszentrum”).

Am kommenden Samstag ist auf jeden Fall ein “Garage Sale”:

CCfsfkuWYAAX3_N

Da stellen sich mir folgende Fragen: Wo ist die Garage im Gerber? Ist Garage Sale ein cooleres Wort f√ľr Ausverkauf? Also ich dachte bislang, Garage Sale machen so kleine Indie-Labels, wenn sie ihr Lager leerbekommen wollen, drau√üen in S-S√ľd oder dr√ľben in S-Ost. Oder halt ein Outlet im West-Hinterhof. Und was ist √ľberhaupt Brandy (mit Herz) Melville? Wo im Gerber ist Brandy (mit Herz) Melville?

Anscheinend muss man ziemlich schlank sein, um die Marke tragen zu können. Sind die Stuttgarter (Mädels) also im Schnitt nicht ganz so schlank? (Shitstorm Shitstorm, bitte jetzt meine Damen!) Oder läuft das Gerber halt einfach nicht?

Die Gerber-Macher selbst sind zufrieden, sagen sie. Bombe am Wochenende, logo. Tote Hose am Wochenanfang, sagt ne Händlerin. Und außerdem schreibt die STN:

Im oberen Stockwerk sind derzeit mehrere Läden geschlossen. Das liege aber nicht am Standort, sondern an Problemen der einzelnen Betreiber, heißt es beim Gerber.

Leser Gregor weiß deswegen: Madonna macht zu. Aber gleich 20 Läden in ganz Deutschland. Mir wäre lieber, Madonna macht endlich mal ihr letztes Album.

Die H√§ndler rund ums Gerber sind sich einig: Hat alles keinen Aufschwung gebracht, weder der Umbau der T√ľ als Mischverkehrsfl√§che noch das Gerber als Besuchermagnet.

Ganz schlaue autofahrende Menschen schieben die Problematik nat√ľrlich prompt auf mangelnde Parkpl√§tze. Man k√∂nnte ja gar nicht kurz sein Auto abstellen und in die L√§den reinspringen! Ist doch klar, dass das nicht l√§uft! Menno! Und sowieso, die b√∂sen b√∂sen Radfahrer, m√§hen alle um! Tja, so hat halt jeder seine Komfortzone, ge. Beziehungsweise seine eigenen Ansichten.

Da hilft es auch nicht viel, wenn das¬†Gerbe mit “einer Stunde umsonst parken” wirbt. Man m√ľsste ja trotzdem ein paar Meter “zu den kleinen L√§den” gehen und das w√§re ja wirklich richtig schlimm.

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.