Battle of the Zettel

Das Zettel-Business läuft auch Hochtouren wie der Muttertag-Industriekomplex. Dieses Mal bei mir daheim, passiert vergangenen Samstag, ganz ganz leicht in der bekannten Uni-Mainz-Dynamik. 

Die Nachbarn k√ľndigen eine Geburtstagsparty an, passiert halt ab und an¬†in einem Mietshaus, einem anderen anonymen Nachbar aber scheinbar zu oft.

zettel_1

Eine andere Nachbarin im Hof ¬†getroffen, die meinte lachend: “Haste den anderen Zettel gesehen?” “Klar, schon meinen Jungs geschickt”, loolorosso usw.

Bisschen provozieren geht und habe darunter¬†in reimischer Manier ein “Beruhig dich” getrollt.

zettel_2

Nachm Joggen kam dann die Frage auf, ob es Gin und was zu essen gibt.

zettel_3

 

Bei der n√§chsten Gebi-Party kriegen wir dann die komplette T√ľr voll.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.