Freestyle Academy Stuttgart

Neulich beim SWR. Profis am Werk. Thema Freestyle. Eingangssequenz: Flummi-Menschen fliegen über riesige Obstacles.

“Was nemmer da für Musik?”

“Ha, Freestylers wäre doch mal subbr!”

“Haja, beschde Idee!”

Schnitt, man sieht riesige Holzskelette, arbeitende Mensch, es wird gebohrt, gehämmert und geklopft.

“Da würde doch jetzt die Titelmelodie von Hör mal wer da hämmert subbr neibassa!”

“Ja spitze, #läuftbeiuns!”

Der SWR in Hochform und wir hinterher. Total im Stuggi.TV-Style. Aber haben ja noch Puffer, die Freestyle Academy Stuttgart, die alllerdings in Rutesheim neugebaut wurde, soll erst in den nächsten Tagen eröffnet werden, berichtete die StZ vor zwei Wochen.

In Laax steht das Vorbild und ein Architekt aus der Region fand das so alles geil, dass er es unbedingt für Stuttgart und Umgebung adaptieren musste. Neue Halle hingeklatscht (Drescherstraße 54, 71277 Rutesheim) und momentan eben noch der Ausbau und Feinschliff auf 1.600 Quadratmetern.

Im Angebot sind ein Skatebowl, eine Street Skate Fläche, ein Pumptrack, Trampolinbereich, mehrere Kicker in verschiedenen Größen, von denen man in einen riesigen Airbag springt. Sounds like Eldorado wie Fildorado.

Mehr dazu auf der StZ. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.