#restyle, Tischtennis & Streetfood

Samstagmittag, schwierige Entscheidungen sind zu  treffen: Soll ich die alten Einkaufszentren, wie z.B. Der Gerber, oder die neuen, wie z.B. das Milfaneo besuchen? Es ist kompliziert geworden in Stuttgart. Wir lotsen sie gerne weiterhin durch und vorbei am Beton. Deswegen Bevor der leicht verdauliche Partyreigen startet, gibt es ein paar leicht verdauliche Samstagmittaggestaltungstipps.

Schon lange nicht mehr in einem Jugendhaus gewesen? Dann dann auf nach Ostend.

VorderSeite_Flyer_Flohmarkt

Memories! Bin ich früher ab und zu geskatet drinne. Ansonsten: Flohmarkt heißt jetzt: #refresh your style and get redressed. Rest wie immer. Der 42er fährt ab HBF.

Famous: Die Tischtennisplatte am bzw. vorm Kottan. Morgenmittag wird dort ein Tischtennisturnier ausgetragen, meine Wetter-Widgets sagen stabile 14 bis 15 Grad und Sonnenschein.

#sokaruno

Ein von kesseltv (@kesseltv) gepostetes Foto am

 

Wer mitmachen will: Schnell anmelden im Kottan oder via FB: www.facebook.com/BarKottan

Und noch was fürs Göschle: Während man in Stuttgart gerade noch den Burger entdeckt, redet die Welt derweil von Streetfood. Ein Buch zum internationalen Hype liefert Stevan Paul. Sein Buch “Auf die Hand” ist kürzlich erschienen und wird im Rahmen einer Buchpremierentour vorgestellt.

3D-Auf-die-Hand

Wie das aussieht und vor allem schmeckt, kann man morgen Abend ab 18:30 Uhr in der Schankstelle checken. An verschiedenen Stationen gibt es an diesem Abend bei leckere Snacks und Gerichte “auf die Hand” und Stevan Paul ist natürlich am Start, dazu gibt es Streetsoul-Sound von David Connel.


Mehr Infos auf FB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.