Gestern in Cannstatt

golfvorne

(Symbolbild aus dem Westen und nicht aus Cannstatt) 

Kann passieren, au├čer Blechschaden ist nix passiert.

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) – Ein Elfj├Ąhriger hat am Sonntagnachmittag (05.10.2014) mit dem Auto seines Onkels einen Unfall verursacht und ist von der Unfallstelle gefl├╝chtet.

Der Junge sollte am fr├╝hen Vormittag im Auftrag seines Onkels bei einem Nachbarn den Fahrzeugschl├╝ssel abholen. Mit Erlaubnis des Onkels und dem Fahrzeugschl├╝ssel setzte sich der Junge in den Wagen um Radio zu h├Âren.

Gegen 14.30 Uhr nutzte der Elfj├Ąhrige die Gelegenheit aus, startete das Fahrzeug und fuhr von der Duisburger Stra├če in Richtung Krefelder Stra├če. Nach wenigen Metern fuhr er gegen einen geparkten VW-Passat, hierbei entstand an beiden Autos ein Sachschaden in H├Âhe von mehreren Tausend Euro.

Ein Nachbar wurde auf den Unfall aufmerksam und schickte den Jungen zu seinem Onkel zur├╝ck. Er selber fuhr den Golf zum Onkel des Jungen. Der Elfj├Ąhrige muss nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht rechnen (ist mir neu, dass man 11-j├Ąhrige auch anzeigen kann). Gegen den 33-j├Ąhrigen Onkel wird wegen Dulden des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.