Krautreporter

[vimeo]http://vimeo.com/94807340[/vimeo]

Medienthema des Tages, zumindest auf Twitter, auf Facebook weiß ich nicht und auf Instagram war noch nichts zu sehen: Krautreporter. “Krautreporter ist ein tĂ€gliches Magazin fĂŒr die Geschichten hinter den Nachrichten. Werbefrei, gemacht fĂŒr das Internet, gegrĂŒndet von seinen Lesern”, liest man auf der Seite.

Damit man einigermaßen sorgenfrei starten und dem Leser auch das bieten kann was man verspricht, eben gute journalistische Arbeit und werbefrei, will (muss?) man bis zum 13. Juni 15.000 UnterstĂŒtzer aktivieren, die das Jahresabo fĂŒr 60 Euro buchen. Ergibt also 900.000 Euro Startkapital. Knapp 1000 Menschen konnten sich seit heute Morgen schon dafĂŒr begeistern.

Hinter Krautreporter stecken gestandene 25 Reporter, “die nicht mehr darauf warten wollen, dass die großen Medienunternehmen sich endlich trauen, echten Journalismus im Netz zu ermöglichen” und auch dahin gehen wollen, wo es weh tut. Meinen sie aber garantiert nicht die Andrea Berg Arena. Stellen sich auch einzeln in Clips vor.

Sounds good und es sieht wie gesagt schon ein paar Stunden nach dem Start Crowdfunding-Aktion es so aus, als ob man das erste Ziel erreicht. Ich denke, ich werfe auch 60 Euro in den Hut.

https://krautreporter.de/das-magazin

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.