75 Jahre Höhenpark Killesberg

800px-Killesberg_Dampfzug_2

(Lebensendziel: Killesbergkleinbahnschaffner) 

Vielleicht wahrscheinlich einer der besten Orte Stuttgarts, nee Quatsch, auf der ganzen Welt (gleich nach dem Josef-Hirn-Platz im Schwabenzentrum natürlich), Emotion pur, ich muss weinen, 75 Jahre Höhenpark Killesberg und ich bin seit fast 37 Jahren dabei.

Schon mit Papa Seilbahn gefahren und bei den Wasserspielen eingesaut, später zugekifft im Bähnle gesessen, nachm 0711 Club im Tal der Rosen rumgehangen und wieder nix zum Knutschen abbekommen, und heutzutage durchjoggen. I love my Park. Mit oder ohne Rasenkissen. Früher war alles besser und es hat sogar Eintritt gekostet. Vielleicht 3 Mark, Kinder frei. Weiß nicht mehr. Und ich weiß, was mich bis heute am am meisten ankotzt: Ich bin 1993 nicht mit der Panoramabahn gefahren, die eigens für die Internationale Gartenbauausstellung installiert wurde.

Der Park wurde für Reichsgartenschau 1939 angelegt. Vor der Eröffnung am 22. April vor 75 Jahren sah es dort oben, unsere ganz alten Leser erinnern sich, überwiegend “öd und wüst” auf, wie die StZ berichtet. Aber nicht ganz: “Weniger im Gedächtnis ist allerdings geblieben, dass nicht das gesamte 50 Hektar große Gelände Steinbruch, Heide und Wildnis war, sondern es existierte bereits ein Eisenbahnerwaldheim, das schon ein Ausflugsziel war – und das bereits ein Bähnchen besaß, den Vorläufer des legendären Tazzelwurms.”

Der Tazzelwurm aka Tazzle The Worm (Bio by Pulli-um-die-Hüfte-Köhli), Baujahr 1953, spielt übrigens dieses Jahr auf dem HipHop Open zwischen Nas und dem anderen da. Ansonsten als Dampflok tätig. Muss ich mal wieder fahren.

Zum Gebi jetzt ein paar Bilder aus unserem Archiv und von Billes Bienen, mehr Geschichte kann man auf der StZ nachlesen.

killesberg_1

killesberg_01

 

killesberg_07

killesberg_06

 

killesberg_2

 

killesberg_04

killesberg_03

killesberg_02

 

killesberg_3

 

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=pGfOJs887Lw[/youtube]

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.