Mademoiselle Yéyé

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=x02GzjQiFt4[/youtube]

Ich trage selten Kleider, auch weil ich echt tolle Beine habe, mich aber nicht unnötig zum Sexobjekt hochsterilisieren (B. Labbadia) lassen möchte. Ich mag es nicht, wenn mir ständig Typen hinterherpfeifen. Mit Paris hab’ ich’s auch nicht so. Ich war da kürzlich eine Nacht lang – Discountbude am Gare De L’Est, die andere Leute auch stundenweise mieten. Tolles Panorama, wenn man sich unbedingt ein Bild von der Hölle machen möchte.

Das Video hier von jessipopessiprinzessi aber super: Kleidchen von Mademoiselle Yéyé, Styling von Melli’s Dos’n’Dyes und Musik von Les Quitriche und Katzen gehen auch immer. Volle Stuttgart-Produktion. Die Kleider gibt’s bei Flaming Star.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.