27. Stuttgarter Filmwinter & Apérobique

[vimeo]http://vimeo.com/81987357 [/vimeo]

Großer Kulturtag am und ab Donnerstag: Der 27. Filmwinter geht in die 27. Runde (Geiger mach mal Korrektur), heißt im Untertitel immer noch Festival für Expanded Media, dieses Mal ist Hauptaustragungsort die Kulturniederlassung Südwest, Ex-Mercedes Einkaufszentrum, Türlenstraße und ich glaube, das Hauptthema lautet “What happend to the underground?”, wenn ich es richtig blicke.

Die Homepage ist leider etwas unglücklich und macht nicht zwingend Lust auf mehr. Und was ist eigentlich mit dem Underground passiert? Ich weiß es nicht. Neulich erst mit jemand über die Gulli-Partys unterhalten, als man noch wirklich über den Gulli einsteigen musste. Glaub undergroundiger ging fast nemme. Musikalisch dann viel Daft Punk damals.

Weg von der Party und hin zum Filmwinter dürfte vielleicht für uns hier am interessantes sein, dass am kommenden Sonntag, 19. Januar nochmals die Doku “Wo tanzen wir morgen?” von Denis Pavlovic gezeigt wird. Subkultur, Clubsterben und so, weisch noch, damals 2012 und 13. Lange her.

[vimeo]http://vimeo.com/80379462[/vimeo]

In HD und Farbe, allerdings zur Subkultur-unfreundlichen Zeit 12:00 Uhr mittags. Wobei, nachm Climax ins Stereo und dann raus an die Türlenstraße -> geht.

27. Filmwinter, 16. bis 19. Januar, Kulturniederlassung Südwest
www.filmwinter.de 

131216_Newsletter.1

 

Weniger Film und mehr (Stuttgart)Fotos gibt es am Donnerstag in der Galerie Studiotique (HSV) zu sehen. Harald Völkl, Betreiber der Seite F*** Yeah Stuttgart stellt seine “Beobachtungen zwischen Wald und Reben” aus. Thorsten geht, Geiger auch, ich überlege und mehr Infos auf FB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.