Marz Free Download Mixtape “Hoes. Flows. Tomatoes” out now

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ZdOKllsRyXQ[/youtube]

(Noch schnell im Bunker Bunker einen neuen Clip gedreht. Beat: Dexter) 

“Okaaaay was geht ab, hier ist die Shoutout-Show, mein Name ist DJ Emilio, von der Kolchose Clique, 0711 ist die City, VfB ist mein Team, und ihr hört jetzt Hoes. Flows. Tomatoes.” 

Da isses endlich. Bereits im Frühjahr mit seiner schwäbischen Version von “Mutterstadt” angekündigt, in den letzten Wochen mit mehreren Clips die Spannung angespannt und dabei mit “Komm wir rappen” jetzt schon meinen Sommertune im Herbst/Winter 2013 geyoutubed, hat Marz heute Nacht sein Mixtape “Hoes. Flows. Tomatoes”, der Titel eine kleine Hommage an “Hoes. Flows. Moneytoes” von Westberlin Maskulin, zum Download freigegeben. Als frei. Free. Umsonst. Kost nix. Lade lade, alle Mädchen in den Clubs sind 18 Jahre.

Auf exzellenten, wuchtigen Beats (Mastering Michl Baur) zwischen Rucksack, Stadtstrand, Jazzkaschemme und Zurück in die Zukunft, gebaut von Dexter, Patchworks, The Gunna, Sterio und Kollege Schnürschuh, rappt VfBler Marz über Fußball (“Samstags halb 4”), die Liebe zur Jogginghose (“Ich und meine Jogger”), den stumpfen Arbeitsalltag (“Schicht don´t kill my Vibe”) und noch dem großen Ganzen: HipHop. Geiler Typ, geiler Flow (logisch), gute Zeilen, gute Textideen und wenn du ein Autogramm willst “triff mich samstags in Cannstatt, Unterrang”.

Das Mixtape ist für Marz lediglich ein Teaser, hallo ich bin da, ein ordentliches Album soll nächstes Jahr folgen. Ansage. Einige Rapper hätten gerne solche Tracks auf ihrer Platte. Man kann Marz nur Tomatoes, Pommes, Downloads und Gigs Gigs Gigs wünschen. Book him now und Marz for Charz, ein Kaffee für mich und dreh am Rad und stell dich nicht so an. Und:  “Glaub niemals einem Führer / don´t believe in Hitler”.

Und jetzt schon vormerken: Releaseparty nächsten Freitag, 15.11. in der Stereo, mit Marz auf der Hauptbühne, klar, Support von Dexter, Sickless, Cin, Big Will, Henster und Fingo Starr. Kann man hingehen. Sollte man hingehen.

Download “Hoes. Flows. Tomatoes.” 

www.facebook.com/MarzBnP

HFT-Cover-Front-144-RGB

01. Ich liebe meinen Flow (prod. by Lord Finesse)

02. Komm wir rappen (prod. by Patchworks)

03. Giraffenrap (prod. by Sterio)

04. Arbeitstitel: Neidesliste (prod. by Patchworks)

05. Linke Seite / Rechte Seite (prod. by Dexter)

06. Treff mich feat. Döll (prod. by Kollege Schnürschuh)

07. Samstag halb 4 (prod. by Kollege Schnürschuh)

08. Ich und meine Jogger (prod. by Kollege Schnürschuh)

09. … als Arbeitsamt (prod. by Kollege Schnürschuh)

10. Schicht don’t kill my vibe (prod. by The Gunna)

11. Free

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.