#tagderdeutscheneinheit #aufbauporn

verkehr

Stuttgart √§chzt und st√∂hnt: Die Einheit ist los und die Stadt bisschen dicht. Schon seit Samstag ist die Theo abgeriegelt und es wird aufgebaut – Durchfahrt verboten bis einschlie√ülich 7. Oktober. Gestern Abend auf dem Weg ins Kino (2 Guns, gut) √ľber die verkehrsberuhigte Theo geschlappt – hat was, muss ich sagen. Fast wie im Wald. Sch√∂n ruhig. Trotz dem Aufbaualarm. Da werden Gel√§nder am Fu√üg√§nger√ľberweg abgebaut und extra Erh√∂hungen auf die linke Fahrspur geteert. Bitte drauf lassen, wird sensationell, gerade f√ľr die Tief(f)lieger, stabile Unterbodenw√§sche.

theo-heuss

(Ein Spaziergang auf der Theo am Sonntagabend kann echt schön sein) 

Manche fragen sich, was der Quatsch soll und warum der ausgerechnet in Stuttgart stattfindet. Also: Winfried Kretsche, der erst gestern beim Jauch wieder extrem langsam referiert hat, ist aktuell der Bundesratspr√§sident. Und das Bundesland, das den Bundesratspr√§sidenten stellt, richtet die Einheitsfeier aus. Und die machste halt eher in der Landeshauptstadt und nicht in Tuttlingen oder Gm√ľnd. GKTV, Deutschlands gr√∂√üter Gemeinschaftskundeblog.

Was passiert? Ziemlich viel. Zun√§chst erwartet man an den zwei Tagen 400.000 Besucher. Die Theo wird zur sogenannten L√§ndermeile aka Fressgasse. Alle 16 Bundesl√§nder stellen sich mit typischen Futter und Kultur vor, Gastgeber Ba-W√ľ residiert √ľbrigens feudal am Rotehb√ľhlplatz. Mehr hier.

csm_Lageplan_Festgelaende_01.00_5894030_20e9fbecf5

Noch gr√∂√üer ist der Aufbau der Bundesregierung auf dem Schlossplatz, direkt gegen√ľber vom Kunstmuseum. Logisch, m√ľssen auch alle 14 Ministerien reinpassen. Angela Merkel wird pers√∂nlich vom 2. bis 3. Oktober am Empfang stehen, vielleicht schon Arm in Arm mit Sigmar Gabriel (Tote Hosen bitte selbst dazu denken).

Im Schlosshof ist die Mainstage aufgebaut und am 2. Oktober treten an dieser Stelle ab 19:55 Uhr Max Herre & Friends auf und die Freunde heißen Afrob, Samy Deluxe, Cassandra Steen und Joy Denalane. Vor dem Slot sind die Orsons dran, Stagetime 19:05 Uhr. Am nächsten Tag: Robin Beck, City, Culture Beat, Camouflage, Die Prinzen und eine Fassadenprojekt und genau in der Reihenfolge. Auf das Booking am Tag zwei hatten wir leider keinen Einfluss.

Kostet alles nat√ľrlich kein Eintritt, also treten sie mitten rein, f√ľhlen sie die Politik oder umfahren sie weitl√§ufig die Stadt. Mehr Infos auf:¬†www.tag-der-deutschen-einheit.de

banner

#leitsystemporn

l√ľftung

#l√ľftungswurmpurn

powergenerator

#generationenhausporn

dixieporn

#dixiearmeeinstallation #kunst

bundesregierung_2

#merkelfestzelt

steckdose

#pornofilmf√ľrskully

roteb√ľhl_baw√ľ

#repbaw√ľ

ba_w√ľ_2

#cateringbypinar

bundesregierung

#gkunterricht

theo_aufbau

#gabeltaplerundgeneratoren

theo_ruhig

#wieimwald

Und noch die Ansage von OB Kuhn: 

OB Kuhn vor den Feiern zum 3. Oktober: ‚ÄěHerzlich willkommen in Stuttgart‚Äú

Oberb√ľrgermeister Fritz Kuhn hei√üt die Besucherinnen und Besucher der Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in der baden-w√ľrttembergischen Landeshauptstadt herzlich willkommen. ‚ÄěStuttgart freut sich auf die G√§ste, und Stuttgart feiert auch gerne selbst mit‚Äú, erkl√§rte Kuhn am Montag, 30. September.

Traditionell finden die Feiern zum Tag der Deutschen Einheit in dem Bundesland statt, das den Vorsitz im Bundesrat innehat. In diesem Jahr ist Ministerpr√§sident Winfried Kretschmann Bundesratspr√§sident, und das Land Baden-W√ľrttemberg hat als Gastgeber unter dem Motto ‚ÄěZusammen einzigartig‚Äú f√ľr den 2. und 3. Oktober nach Stuttgart eingeladen ‚Äď nach 1997 zum zweiten Mal.

Kuhn sagte: ‚ÄěIch w√ľnsche mir, dass die Besucher Stuttgart als weltoffen, lebendig und kulturell vielf√§ltig in Erinnerung behalten.‚Äú Die Stadt sei erprobt in der Austragung von Gro√üereignissen. Der OB erinnerte an das ‚Äěfr√∂hliche Fu√üballfest‚Äú aus Anlass der Weltmeisterschaft 2006. ‚ÄěNat√ľrlich ist die Verkehrssituation wegen der Vorbereitungen f√ľr die L√§ndermeile auf der Theodor-Heuss-Stra√üe und am Roteb√ľhlplatz nicht einfach.‚Äú Trotz sorgf√§ltiger Informationen und Planungen lie√üen sich Beeintr√§chtigungen f√ľr Verkehrsteilnehmer nicht vermeiden, so Kuhn. ‚ÄěIch vertraue auf das Verst√§ndnis der Stuttgarterinnen und Stuttgarter, dass ein solches Gro√üereignis nicht ohne vor√ľbergehende Auswirkungen auf den Alltag auskommt.‚Äú

16 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.