KTV Radtour: Schwäbisch Gmünd Update

gmünd_schild

Wiederholung: Gmünd bleibt erste Rennrad-Liebe, das große Revival, Flashback, auf den Tag genau ein Jahr später und nur ein paar Tage nach Angie, noch einmal hinfahren, schaff ich das, pack ich das, #vonstgttogmündundzurück, Fellbach, Waiblingen, Winterbach, Schorndorf,  Urbach, Plüderhausen, Waldhausen, Lorch, Gmünd, von Haustür zur Ortsmitte circa 65 Kilometer und dann muss man wieder zurückfahren.

Hin ging schon mal alles gut: Feuchte Augen vor Freude beim Ortsschild und wieder bissle stolz, auf zum Marktplatz Venezia, Foto machen und die Freude den Kumpels schicken.

marktplatzvenezia

Geiger: Irgendwann ziehst du hin
Thorsten: Häusle im Neubaugebiet
Ram: Never ever
Geiger: Souterrain Büro
Thorsten: (einliegerwohnung) (doppelgarage) Kannsch voll gut über die Felder joggen
Geiger: Und freier Redakteur beim gmünder boten – GmüBo
Ram: Loooool
Weh: (Nachbarschaftsgrillen)
Geiger:  (Laubbläser) Strassenfest organisieren
Weh: (kuchenfürsschulfest) (urlaubamgardasee)
Geiger: (Meerschweinchenstall)
Ram: Dafür musste  ich nicht nach gmünd ziehen… da reicht birkach, plieningen, Ditzingen, gerlingen…
Weh:  Aber in Gmünd is schöner
Ram: Ja
Geiger: (Brunnen mit Zeitschaltuhr) (Tomatenbeet)
Weh: “Wir haben eine neue Adresse. Am Marktplatz Venezia 1. Abi und Rammi.” (mitblumenundherzchen)
Geiger: Hahahahaha
Thorsten: (guterweinalsgastgeschenk)
Geiger: ” Einweihungsparty gibt’s bald. Jetzt sind wir erstmal mit Ankommen beschäftigt. Wir sind sooooo froh”
Thorsten: Hahaha. “Wir machen ein Brunch. Ist besser wegen der Kinder” “Thomas bring doch das vegane olivendip vom letzten mal mit, das war sooo lecker”
Geiger: “Wäre schön wenn jeder bissle was mitbringt. Martin macht seine berühmten Donuts”
Weh: Hahaha

marktplatz

Bei solchen Seggl braucht man keine Freunde mehr.

Ansonsten: Vor einem Jahr war Gmünd noch ziemlich durchlöchert, zwischenzeitlich sind die einen oder anderen Klötze hochgezogen, (Neubauwieüberall) (Rewe), man bereitet sich auf die Landesgartenschau 2014 vor, durch den Bud-Spencer-Einhorn-Tunnel bin ich wieder nicht gefahren und auf dem Markplatz Venezia wird flaniert, geloungt, gebummelt und Kaffee und Kuchen verspeist wie 2012. Alle Cafés sold out. Keine Food Lounge in Sichtweite.

Nach rund 15 Minuten wieder abgedampft, guter Ritt bis Schorndorf, dann wurde es dunkel und ich vor Fellbach hart nass. Geiger hat mir schon angeboten mich abzuholen, rain can´t stopping ram now, und die Nummer nach Hause gebraucht. 125 KM, 4:45 Netto und bei Au Pair Visuel hing ich dann mehr in den Seilen als die Bilder an den Wänden. In einem Jahr komme ich wieder.

cds_2

CD-Zweitverwertung nach Gmünder Art. Nachricht zu Transit-Locke: “War bestimmt scheiß Dancehall drauf, hehe.” Antwort: “Obachd Bierschle, ich glaub da war Electro drauf.”

venezia

Kunst und Eis auf einer Straße vereint.

kunstfenster
coolegetränke

Flaschen nachladen in Schorndorf. Wo es coole Getränke gibt, kauf ich gerne ein. #getränkesindwichtig

beinstein

Regen. Kurz unter einer Brücke in Beinstein abhängen. Frage an die Kumpels: “Kommt ihr rüber, bisschen akkumpeln?” Kamen nicht.

regeninfellbach

So sieht Regen in Fellbach aus. Und jetzt weiß ich auch wo der C&G Showtechnik ist. Hatte früher mal einen Laden am Wilhelmsplatz mit ein paar Schallplatten sogar. Oder ich täusch mich gerade ganz arg. Außerdem jahrelang Kunde bei Sub Culture. Anzeige kam immer ohne Anschnitt.

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.