Sie kreischen wieder – Flohmarkt-Woche

supergirls

Mädels schlüpft in die bequemen Slipper, nippt nochmal am Detox-Drink: Ihr müsst fit sein. In der nächsten Woche herrscht Kreischalarm. Jungs, auch für Euch nicht ohne. Wenn ihr aktuell auf Akquise seid und junge Modebloggerinnen ins Schema passen, dann habt ihr jetzt ein paar Pflichttermine.

Am Samstag gehen die Urmütter des Mädchenflohmarkts mit ihrem supergirls&marktet in die nächste Runde. Um 12:00 Uhr geht’s los im alten Zollamt. Wie gewohnt mit jeder Menge schöner Menschen, Drinks, Musik und Vintage-Klamotten. Dieses Mal mit sauberer Genehmigung und garantiert wieder eine Menge Besucher – 800 haben via Facebook schon zugesagt.

supergirlsmarket

Wer Frühaufsteher ist, kann vor dem Mächenflohmarkt schon zum Trödelmarkt auf dem Campus der Uni Stuttgart in der Keplerstraße gehen. Geht schon um 9:00 Uhr los, mehr Infos waren kaum zu finden im Netz.

Nächste Runde dann am kommenden Mittwoch, 17. Julisozusagen als Vorband der kessel.tv-Lesung – feiert die Mädchenflohmarkt-Plattform ihr Einjähriges. Einfach hingehen ist da nicht, aber man kann Eintrittskarten gewinnen und in die Flohmarkt-Runde zwei einsteigen. Hippe Blogger-Kinder können es auch mit einer Akkreditierung via Mail versuchen.

Und dann ab zur letzten Flohmarkt-Session: Sonntag, 21.7. findet ab 14:00 Uhr der jährliche Hof-Flohmarkt in der Fabrik statt. Sehr relaxed am Heslacher Stadtbad mit Kaffee und Kuchen. Aber kreischen kann dann eh keiner mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.