#5jahrektv #lesung #recap

(Deutschlands größtes Blogleseintro gesprochen von Joe Bauer.) 

Heidenei, Mensch, du, waret wieder elle da. Sehr schön und mega socializing Alarm. Danke für euren Besuch, viele bekannte Leute da, tolle Stammleser, Kumpelinnen und Kumpels und mir ans Herz gewachsene Nachtleben-Menschen. Nächstes Mal verteilen wir Handtücher, Gummibärle, Tätowierungen und Vollbärte.

Danke an meine Mitstreiter Thorsten, Kutmaster Krupa, Setzer, Kollege Geiger, Aussi und Jana, danke an das Urgestein Emilio, der morgen Abend im People ein paar Mal “Auf der schwäbsche Eisebahne” raushauen wird, fürs Aufwärmen und einspielen und den souveränen Marz, der zum einen “Den Namen nicht mal sagen” performte und zum Schluss seine schwäbische Version von “Mutterstadt”

Weiterer Dank geht an die gesamte Suite für Location, Bar, Action, Burger, insbesondere an den fleissigen Goran, der ab morgens aufgebaut hat, bisch halt oifach der Beschte, und Faris für die Technik und Technikaufbau und Abbau. Kommt dann doch immer bissle was zusammen mittlerweile. Danke danke danke und noch ein paar Impression. Eventuell schreibt der Joe noch ein paar Zeilen mehr.

image

 (Drei Ts und ein Strachi und eine Schwester) 

image-3

(Mini-Schwarzwälder Kirsch angeliefert von Arbresha

image-4

(Bierbike for Life, Wedges for Keil) 

image-2

(Mudderstäddle sagt Peace) 

image-5

(Mallover forever)

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.