10th KTV Rollerausfahrt Recap:
Wir waren viele

rollerausfahrt_10_01

Man soll ja nicht mit Superlativen um sich werfen, und das ist ja auch immer subjektiv – aber die 10. war sicher eine der, wenn nicht die beste Rollerausfahrt bisher. Die grĂ¶ĂŸte war sie definitiv – ĂŒber 30 Roller haben sich am Palast versammelt, weitere sind sogar noch unterwegs dazugekommen.

Langsam entwickelt sich unsere Ausfahrt auch zu einem Treffen verschiedener anderer Gruppierungen – so waren diesmal wieder Mitglieder des Vespa-Club Stuttgart dabei, die Initiatoren der relativ neuen Facebookgruppe Stuttgarter Blechrollerfreunde und ein paar Leute von der 2-Takt-Gruppe rund um Ludwigsburg.

Vielleicht auch deshalb hĂ€lt die Tendenz weiter an, dass mehr alte und auch großvolumigere Roller mitfahren – aber neue und kleine sind trotzdem nach wie vor sehr willkommen.

Bei strahlendem Sonnenschein ging’s los, und Jaytext hatte wie versprochen eine wunderschöne Strecke ausgekundschaftet, die wir trotz der enormen GruppengrĂ¶ĂŸe mehr oder weniger geschlossen und ohne Verluste abfahren konnten.

ZunĂ€chst ging es durch den Schwabtunnel nach Heslach, von dort ĂŒber Kaltental, Vaihingen und Rohr zum Zwischenpausenziel EselsmĂŒhle. Und obwohl dort eine Stunde spĂ€ter eine Trauung stattfinden sollte fanden wir tatsĂ€chlich Platz im wunderhĂŒbschen Garten, und man kann immer nur wiederholen: EselsmĂŒhle ist top!

Dann ging’s weiter ĂŒber Echterdingen, am Flughafen vorbei, ĂŒber Plieningen zum geplanten Fotostopp am Schloss Hohenheim. Alle Verbotsschilder ignorierend platzieren wir uns unter den staunenden Blicken stehkragentragender Studenten im Hof direkt vor dem Eingang fĂŒr ein Gruppenfoto.

Weiter fĂŒhrte die Srecke an Sillenbuch vorbei zum Frauenkopf und von dort dann wieder in Richtung Stadt – kurz dem FernsehtĂŒrmle gewunken und, weil wir eh dran vorbei kamen, noch ein kurzer Eis-Stopp beim Pinguin am Eugensplatz.

Die finale Zieleinfahrt auf der Theodor-Heuss-Straße war wieder mal ein voller Erfolg, drei Spuren einnehmend ging es vor die Suite, wo schon der bereitgestellte Kuchen auf uns wartete. Ok, er war von einer Hochzeit ĂŒbrig, trotzdem gut.

Danke noch mal an Jaytext fĂŒrs Organisieren und Fotografieren, an alle Mitfahrer und ans gute Wetter. Das war so schön, da gibt’s dieses Jahr bestimmt noch mal eine Ausfahrt!

Unten ein paar Bilder von Jaytext, hier noch mehr und die Tage wird es auch wieder einen GoPro-Film geben.

9285279049_228f5616d5_c

9285289997_2509bba63d_c

9285291399_84c0b24708_c

9285292251_5115f18a6a_c

9285297385_cffe1c58b6_c

9288057116_ace45455d4_c

9288063194_1d466fed73_c

9285280853_e8ea1964a8_c

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.