Tatort Stuttgart: Spiel auf Zeit

tator_stuttgart

Nach über einem halben Jahr Pause ermitteln heute Abend wieder Lannert und Bootz. Der neue Stuttgarter Tatort wird  schon die ganze Woche von dem Onlinespiel Tatort+ begleitet und geht auch nach der Sendung noch weiter. Trailer zu “Spiel auf Zeit” konnte ich keinen finden, Fotos und mehr Infos gibt es hier und jetzt noch der Klappentext.

Beim Überfall auf einen Gefangenentransport wird der Häftling Volker Zahn befreit und ein Polizist getötet. Aus dem Gefängnis meldet sich Viktor de Man, den Lannert und Bootz vor Jahren verhaftet haben, und bietet Informationen im Austausch gegen Hafterleichterungen.  

Tatsächlich gelingt es ihnen aufgrund seiner Tipps, ein Entführungsopfer zu befreien und Hinweise auf einen neuen großen Coup des Bankräubers Zahn und seiner Gang zu bekommen. Mit der Aussicht, für die verbliebene Haftzeit Freigänger werden zu können, verspricht de Man, weitere Informationen über den geplanten Überfall zu beschaffen. Damit könnten die Kommissare und Staatsanwältin Álvarez das geplante Verbrechen womöglich verhindern und Volker Zahn wieder festsetzen. 

Die Sache hat nur einen Haken – de Man muss dafür zeitweilig entlassen werden. Zwar unter Aufsicht der Kommissare, doch das Risiko einer Flucht ist nicht auszuschließen. Sebastian Bootz ist äußerst skeptisch. Thorsten Lannert dagegen glaubt, dass er de Man gut genug kennt, und ist bereit, dessen Versprechen zu vertrauen.

www.facebook.com/Tatort

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.