Betrunkener mit Elektrorollstuhl auf B10 unterwegs

966929_654144274612823_1667192070_o

Ich wiederhole mich gerne, man muss dem Polizeipräsidium Stuttgart auf Facebook folgen. Das ist das allerbeste. Unglaubliche Meldungen und noch unglaublichere Symbolfotos dazu. So wie dieses hier, so nen Ausflug kann man schon mal machen.

Betrunkener mit Elektrorollstuhl auf B10 unterwegs

Polizeibeamte haben am frühen Mittwochmorgen (29.05.2013) in der Neckartalstraße in Stuttgart-Bad Cannstatt einen 25 Jahre alten Betrunkenen auf einem Elektrorollstuhl gestoppt.

Passanten alarmierten gegen 04.45 Uhr die Polizei und meldeten einen Rollstuhlfahrer auf der Bundesstraße 10 in Richtung Esslingen fahrend. Eine Polizeistreife stoppte den Mann auf einem Gehweg am Eingang der Wilhelma.

Der 25-Jährige ist weder der Besitzer des Rollstuhls noch gehbehindert. Er gab an, das Gefährt aus einer Kneipe mitgenommen zu haben. Die genaue Örtlichkeit wisse er nicht mehr. Zudem habe er das Ganze als Spaß angesehen.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem jungen Mann einen Wert von rund zwei Promille. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen. Zudem droht ihm der Entzug seines Führerscheins.

Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0711/8990-3600 bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 6 Wiesbadener Straße zu melden.

Eure Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.