Rap Mayhem

Put your Leberwurstbrötle in your Rucksack and los:

Dickes Ding heute Abend im Rocker, krasses Aufgebot für Heads und Anti-Fans von Lil Wayne, Drake und Tyga. Kann man hingehen, wenn man geerdeten HipHop mag und 25 Euro im Rucksack hat, so war zumindest der VVK-Preis. Tageskasse I don´t know. Mehr Infos auf dem schwarzen Brett in der Aula.  Einlass 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr, Moderation by Bubble Tea ft. Tasty Donut und später natürlich der immergeile Crypt an den Decks und bestimmt auch am Mic.

HipHop-Alternativen wie immer im Tonstudio, am Nikolausi mit Cin und Henster, oder beim Treff im Transit und Schräglage…

…wo heute PaulE, DJ Jesaya aus der Schweiz, never heard before, und Diversion am Start sind. Überm Transit wie immer Dancehall proudly presented by Sentinel.

Die KimTimJim-Küche hat natürlich auch offen für alle House-Freundinnen und Freunde, geht längst gut zur Sache und soll so schön sein wie jeden Tag im Büro, ne Joke, gute Party, Igor hat letzte Woche ein euphorisches Bild gegramt, sah sehr ausgelassen aus. Heute einen rauslassen mit Steff Deininger und Elmar Mellert.

Der Eintritt lag bei freundlichen vier Euro.

Mehr elektronische Musik von Common Sense People plus Kultur plus Charity ist in der Takinu Galerie, Schlosserstraße 2, direkt am Wilhelmsplatz und im HSV geboten. Kästner Optik war vor über einem Jahr mit einem neunköpfigen Team auf den Philippinen und hat die Christoffel Blindemission vor Ort unterstützt und über 600 benachteiligte Kinder und Jugendliche mit adäquaten Sehhilfen ausgestattet. Schöne Aktion, kann man noch besser nachvollziehen, wenn man selbst auf eine Brille angewiesen ist.

Man will das Engagement in Zukunft fortsetzen, aber zunächst zeigt man bei der heutigen Charity-Veranstaltung seine Eindrücke und Erlebnisse aus dieser Zeit. Außerdem stellt der Stuttgarter Fotograf Tomislav Vukosav einige Bilder aus.

Vukosav hat das ganze Jahr für Kästner gearbeitet und die schönsten Bilder wurden zu einem Jahreskalender 2013 zusammengefasst, der heute erhältlich ist. Der Erlös geht wiederum an die besagte Christoffel Blindenmission. Gute Sache, dazu wie gesagt gute House-Music von Common Sense People, so kann man den Abend beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.