Ort, Identität, Transformation

Bevor ihr ins Transit, Stereo oder Dilayla geht, könnt ihr heute Abend die (s/w) Fotos von Cana Yilmaz in der Uni Stuttgart anschauen. Die Fotografin haben wir hier schon mit ihrem Fotoblog Stuttgart Straßenfotografie und anderen Ausstellungen vorgestellt. Cana läuft mit ihrer Kamera durch Stuttgart und hält detailliert und nüchtern die Stadt und ihre Menschen fest.

Davon kann man sich heute bei der Ausstellungseröffnung “Ort / Identität / Transformation – dokumentiert in Fotografie”, initiiert in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Architektur und Stadtplanung, ein Bild machen. Die Vernissage wird von Jazz und Soul vom DJ untermalt, außerdem kann man einen Merchbeutel abgreifen.

Mittwoch, 12.12.2012, 19:00 Uhr
Ort / Identität / Transformation – Dokumentiert durch Fotografie
Fotografin: CanaYilmaz
Ausstellungsort: Universität Stuttgart, Keplerstr.7, Im Foyer des KI, der Fakultät für Architektur
Ausstellungszeitraum: 12.12. – 21.12.2012 

 

Cana Yilmaz richtet in ihren Bildern die Perspektive auf die Menschen, die sich auf Stuttgarts Straßen und öffentlichen Räumen bewegen und die unterschiedlichen Orte mit Leben füllen. Aber auch auf architektonische Details von Gebäuden, die die Atmosphäre Stuttgarts ausmachen und den Orten eine individuelle Identität geben. Die Fotos von Gründerzeitgebäuden im Kontrast zu Industriebrachen oder Großbaustellen zeugen so vom Wandel des urbanen Lebensraums, der zeitlos und ubiquitär oder ganz individuell gedeutet werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.