Herzchen-Ständer

(Speichenreflektoren are the new Warnweste, powered by der 7. Sinn und Egon Hoegen

Love is in the air. So viel Liebe in der Eberhardstraße. Jetzt der romantischste Ort im Kessel. Schöner als am Bärensee, als auf der Hasenbergplattform oder die Aussicht vom Turm. Hab gestern geweint und for the l.o.v.e. das Schwabenzentrum umarmt und zu seiner kleinen Schönheitsoperation gratuliert, als ich gestern dort mein Rad geparkt hat. Herzchen-Ständer! Oh du wunderschöne Dachlatte, ist das toll!

Wer die Idee wohl hatte? Ein paar liebestrunkene Rathaus-MitarbeiterInnen? Der am besten angezogene Radfahrer der Stadt, Werner Wölfle, der auch mal weint in emotionalen Momenten? Ein Willkommensgeschenk von Fritz Kuhn? Ich komme von ganzem Herzen? Mir geht´s um Stuttgart mit Herz? Ein Abschiedsgeschenk von Sebastian Turner? Ich hab in Stuttgart mein Herz verloren? Oder: Stuttgart hat mir mein Herz rausgerissen? Herzt einander? Ein Understatement-Denkmal von und für Wolfgang Schuster? Herz, was ist das, ach egal, sieht gut aus.

Wir wissen es nicht, freuen uns aber übermässig über diese geschwungenen Rohre. Soll übrigens auch Leute geben, die da als erstes Hoden erkennen.

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.