9 x 13, matt oder glanz?

Premiere. Der erste kessel.tv Eintrag, der live aus der Bibliothek gepostet wird. Bessere Quoten als Wetten dass und mehr Wumm als Raabs Polit-Talk. Oben der Webcam-Beweis!

“M√∂chten Sie die ausgew√§hlten Objekte wirklich endg√ľltig l√∂schen? Dieser Vorgang kann nicht widerrufen werden” warnt das Men√ľ. Abbrechen? L√∂schen?

Endg√ľltig ist ein hartes Wort. Ja, ich will. Aber vorher will ich die Bilder noch ein paar Leuten zeigen. Bittesch√∂n. Der kessel.tv Fotostream:

Abb.1 Meine Shell Tanke hat umgebaut. Au√üen die ollen Zapfs√§ulen gelassen, aber innen richtig aufgemotzt. Sieht jetzt aus wie ne Mischung aus Starbucks und Shisha-Lounge. Mit Tanken 1.0 hat das nix mehr zu tun. Auch in der Foodsection wurde der Convenience Charakter f√ľr den mobilen Shopper erh√∂ht. Bis kurz vor Laden√∂ffnung gab es im Marketing hitzige Diskussionen, ob es nun “Wurst-for-here-Br√∂tle” oder “normales Br√∂tchen” hei√üen soll. “Normales Br√∂tchen” gewinnt mit 4:3 Stimmen.

Abb. 2¬†Hier im Bubbleblog der ersten Stunde waren wir alle ersch√ľttert, dass A) McDonalds jetzt auch Bubble Tea im Sortiment hat und B) Bubble Tea angeblich gar nicht so gesund sein soll. OMG! Bubble Bath dann wahrscheinlich auch nicht?

Zum Gl√ľck f√ľhrt die √Ėkovideothek Vidirent neuerdings eine Art Bio-Bubble-Tea.

Abb.3¬†Wei√ü ebber, was da letzte Woche im Lehenviertel gedreht wurde? Oder zumindest, was da gefuttert wurde? Laugenweckle f√ľr Tom Hanks? Sushi f√ľr Richie M√ľller? Tagelang standen da Produktions- und Cateringfahrzeuge vom Film. Wollte mir ja am liebsten auch Wurst-to-Go holen. Aber ohne Wurstm√§rkle oder Hauptrolle ging da gar nix.

Abb.4¬†Und jetzt zur Rubrik Non-Food… der kessel.tv Geschenktipp: f√ľr Fans des 30. September gibt’s “Spritzy” auch in Sonderlackierung gr√ľn/wei√ü. Au√üerdem aus der gleichen Produktreihe “Das Katzenklo Notarzt”.

Abb.5 Präzision is king. Entdeckt 3,23 Meter neben der Markthalle.

Abb. 6¬†Da isses. Das Mini iPad. Glaube, wir sind der erste Nerdblog, der das zeigt, richtig? H√§tte irgendwie im Apple Store was zum Gr√∂√üenvergleich daneben legen sollen. Hollister-T√ľte oder so.

Nur: ist es jetzt großer Bruder vom iPhone oder kleine Schwester vom iPad? Must-have oder braucht kein Mensch? Gut find ich, dass es serienmäßig mit kessel.tv ausgestattet ist.

Das IPhone 5, das daneben ausgestellt war, fand ich pers√∂nlich √ľbrigens n bisschen zu lang. Wie Twixx XXL, das ist mir auch zu viel. Mich hat’s vom Format zu arg an ne Bang&Olufsen Fernbedienung erinnert.

Abb. 7-8 Laugenpack! Lange vor Basti Turner hat Dub Dirk die Retrobrezel eingesetzt. Die Firma Bonn vermissen angeblich mehr Leute als den Unternehmer Turner (beide jetzt Berlin). Brezeln aber sowas von Copyright by Disco Döner.

Abb. 9 Entdeckt in der Kurpfalz. Hier treffen sich die jungen Leute und machen dieses Twitter, von dem neulich wieder was in der Hörzu stand.

Abb. 10 Goldig und maßstabsgetreu! Der Modellautoladen in der Silberburgstraße hat sich ein Modell der Theodor-Heuss-Straße, samstags gegen 23.00 Uhr, Höhe Palast, ins Schaufenster gebastelt.

Abb. 11¬†Zum Schluss noch was f√ľr’s Herz. Entdeckt im Busdepot Gaisburg. Fotos, die das Reinigungsteam beim Busputzen findet, werden da zu einer kleinen Galerie an dieser Wand zusammengetragen. Das hat was von Amelie oder Kunstprojekt. Und man m√∂chte doch am liebsten die Geschichte hinter dem verlorenen Passfoto wissen – oder zumindest, in jedem wievielten Bus man wohl ein Bild findet.

11 Comments

  • Erik sagt:

    Also gedreht wurde f√ľr einen Sat.1 -Film mit Felicitas Woll… Verdammte Parkplatzschnorrer!!

  • Kollege Geiger sagt:

    Ist das Lolle? Die dreht irgendwie immer hier. Vor längerem z.B. mal eine Berlin, Berlin Folge am Eugensplatz.

  • jaytext sagt:

    abb. 10: trabbi in j√§germeisterlackierung? gab’s meines wissens nach nicht auf rallyepisten zu sehen. authentisch: quattro, nissan 240rs, peugeot & seat (?), allerdings nie gleichzeitig auf der strecke #ktvmotorblog

  • Kollege Geiger sagt:

    Abb. 10 heute auch in der STZ:

    “Kaum wird es Nacht, holen junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren ihre aufgemotzten Karossen aus den Garagen und drehen ihre Runden auf dem Boulevard. Nicht jedoch friedlich. Das Motto lautet ‚ÄěAuffallen um jeden Preis‚Äú. Starts mit quietschenden Reifen, riskante Wendeman√∂ver, Rennen, hochdrehende Motoren, laute Musik, Gegr√∂le.”

    http://www.stuttgarter-zeitung.....32101.html

  • jaytext sagt:

    sorry kollege, aber die bubis in ihren hässlichen bmws haben mit dem rallyesport so viel zu tun wie die kastelruther spatzen mit cro

  • Kollege Geiger sagt:

    @jaytext: heißt? beide playback? beide verkaufen schleyerhalle aus?

  • jaytext sagt:

    nee, die spatzen sollen ja nicht selbst musiziert haben, cro dagegen gilt als “the real shit” (zumindest hier auf seinem fanblog) und singt selbst, oder? abb. 10 zeigt modellautos von echten sportfahrzeugen, die theo-jungs mit ihren verunstalteten autos dagegen haben mit richtigem motorsport gar nichts zu tun. vielleicht w√§re der vergleich mit rennrad vs. bierbike verst√§ndlicher gewesen ūüôā

  • Thorsten W. sagt:

    Geil, Turnschuh-, Party- und Cro-Fanblog. Das h√§tte ich nicht von dir erwartet, jaytext ūüėČ

  • Rennrad : Bierbike verstehe ich!
    Wobei das Bierbike glaube ich ein Fixie ist oder ein Single Speed? Wir schicken mal den Thorsten hin, recherchieren!

  • jaytext sagt:

    @ thorsten: motorblog w√§r mir aber viel lieber als croblog ūüôā
    @ geiger: wenn thorsten bierbike fährt möchte ich dabei sein und knipsen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.