Jetzt raus: Hallo Welt!

Da is es. Nach wochenlanger Befeuerung, Videos, Teaser, iTunes Countdown, steht nun das dritte Solo-Album von Max Herre im MP3- und CD-Regal. Weil alles so toll ist haut Amazon an diesem Wochenende den kompletten MP3ling für 5 Euro raus.  Wer ist unschlüssig ist, kann das Ding erst mal auf Herres FB-Seite streamen.

Die Vorab-Singles haben ein wenig gemischte Gefühle hinterlassen, aber wenn man das Ding jetzt so durchhört, geht das definitiv klar und ist um Welten besser als der depressive Vorgänger. Rap, Reggae, Pop-Rock, Soul, alles drin, ähnlich wie beim ersten LP von 2004. Ob man ein Feature mit Philipp Poisel braucht weiß ich nicht, aber dafür sind auch noch Samy, Megaloh, Aloe Blacc, Fetsum oder Materia mit in der Welt.

Spontan gefällt mir noch der Track “Rap ist” mit Megaloh und “Einstürzen Neubauen” ft. Samy, eine Art Social Media Diss. Und “Fühlt sich wie fliegen an” bleibt halt schon sehr im Ohr hängen. Platz 1?

CD kommt übrigens mit Instrumentals (auch auf iTunes erhältlich)

FB-Stream und nochmals die bislang veröffentlichten Clips und Studio-Session.

Jeder Tag zuviel

Wolke 7

Im Studio mit Aloe Blacc und Megaloh

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=YE-xkU9qMuw[/youtube]

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.