Jetzt raus: Hallo Welt!

Da is es. Nach wochenlanger Befeuerung, Videos, Teaser, iTunes Countdown, steht nun das dritte Solo-Album von Max Herre im MP3- und CD-Regal. Weil alles so toll ist haut Amazon an diesem Wochenende den kompletten MP3ling f√ľr 5 Euro raus.¬†¬†Wer ist unschl√ľssig ist, kann das Ding erst mal auf Herres FB-Seite streamen.

Die Vorab-Singles haben ein wenig gemischte Gef√ľhle hinterlassen, aber wenn man das Ding jetzt so durchh√∂rt, geht das definitiv klar und ist um Welten besser als der depressive Vorg√§nger. Rap, Reggae, Pop-Rock, Soul, alles drin, √§hnlich wie beim ersten LP von 2004. Ob man ein Feature mit Philipp Poisel braucht wei√ü ich nicht, aber daf√ľr sind auch noch Samy, Megaloh, Aloe Blacc, Fetsum oder Materia mit in der Welt.

Spontan gef√§llt mir noch der Track “Rap ist” mit Megaloh und “Einst√ľrzen Neubauen” ft. Samy, eine Art Social Media Diss. Und “F√ľhlt sich wie fliegen an” bleibt halt schon sehr im Ohr h√§ngen. Platz 1?

CD kommt √ľbrigens mit Instrumentals (auch auf iTunes erh√§ltlich)

FB-Stream und nochmals die bislang veröffentlichten Clips und Studio-Session.

Jeder Tag zuviel

Wolke 7

Im Studio mit Aloe Blacc und Megaloh

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=YE-xkU9qMuw[/youtube]

14 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.