Baustellenfotoreportage Kowalski –
Eröffnung am Samstag

(Titelbild Mein schöner Garten, Ausgabe September 2012)  

“Du musst dein Ändern leben.” True Dings. True Döner. True Hill. True Mousepad. True Gießkanne. Alles voll true und true auch, dass am kommenden Samstag, 18. August das Kowalski am Hauptbahnhof eröffnet.

Kein großes Geheimnis, überhaupt sind Cluberöffnung heutzutage kein großes Geheimnis mehr, früher wollte man das noch etwas spannender machen (“wir machen es noch etwas spannend und sagen nix, voll geheim und so”, true Gelaber), macht man heute nicht mehr, jeder weiß, da macht was auf, und sogar gegen Baustellenfotos hat keiner mehr was (früher “ja aber wir bauen doch noch und ist voll noch nicht fertig”). Jaja, der Markt, der Markt.

Dass das Kowalski direkt neben dem Ex-H7 und neben dem BMX-Laden Kunstform eröffnet ist seit über zwei Monaten kein Geheimnis mehr. Eigentlich wollte man in dem ehemaligen Physiotherapiezentrum aka IHK Schulungräume aka Berlitz Gebäude (KTV Leser wissen mehr) schon Ende Juni loslegen, aber die Ämter arbeiten im Sommer etwas langsamer. Dann hieß es 1. September und jetzt ist es eben schon der kommende Samstag geworden. Am Freitag steigt übrigens schon die Gay-Party “Circus Electronic”. So zum Eintesten.

Angeblich muss das Gebäude auch irgendwann für den berühmten Bahnhof Platz machen, das Kowalski ist aber alles andere als eine “temporäre” Angelegenheit. Mitbetreiber Sascha M., der auch als DJ aktiv ist, meinte zu mir, man hätte bis 2016 Verträgle.

Demnach wurde der Laden auch konstruiert und gebaut,  also weniger improvisiert, sondern sehr sehr stabil und ordentlich. War vor über zwei Monaten schon mal dort und das Ding schaut inzwischen echt gut aus, siehe damals…

…und heute:

War echt kurz baff, wie mein Vater zu sagen pflegt, konsequenter Look, nette Collagen/Malereien, viel Holz, viel Anthrazit. Haben sie gut gemacht, meiner Meinung nach.

Blick aus der Booth auf die große Bar und schwenk rüber zum Loungebereich….

…die so aussieht…

…oder so…

Rechts geht es zum Innenhof raus und hier geht es zu den Toiletten, verehrte Damen.

Hab den Deckel aber hochgeklappt beim Pieseln. Spass, musste gar nicht.

Und jetzt noch ein atemberaubender 360 Grad Schwenker, wie man ihn sonst nur aus Bollywood oder Regio.TV Aalen kennt:

Hab eigentlich noch ein zweites Video gedreht, einmal kreuz und quer durch den Club gelaufen, nur hat es das nicht gespeichert oder ich war zu blöd zum Speichern. Dumm, wenn der Arbeitsspeicher nicht speichert, holladi, hollaho!

Das Kowalski hat von Donnerstag bis Samstag offen, donnerstags allerdings nur die beiden Außenbereiche und die Lounge. Man setzt an allen drei Tagen auf elektronische Tanzmusik in der deutschen Definition (ohne Skrillez). Neben verschiedenen Locals hat man im September Daniel Stefanik, Timo Maas oder Alle Farben gebucht.

Kowalski
Kriegsbergstraße 28, neben Ex-H7
Do bis Sa von 20:00 bis 05:00 Uhr 
www.kowalskistuttgart.de
www.facebook.com/kowalski.stuttgart
Eröffnung am Samstag, 18. August 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.