Meine Zeit

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=jWxaQBmyqD4[/youtube]

Wollte die zwei anderen Cro-Clips eigentlich beim Donnerstag-Eintrag dazu tun, aber Stuttgart-Homie-Video geht immer, der Beat geht auch, alle jung und schön, sommerliche Leichtigkeit, viel Skatepark, abhängen auf der Chimperator Terrasse und mit dem Einkaufswagen rumrollern.

Die Samstag-Nummer noch, im we´re on award tour Style:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=2nku_Pfo5AY[/youtube]

Unter dem Strich würde ich sagen, dass aus dieser Single-Trilogie “Du” die schwächste Nummer war.

Update: Vergangenes Wochenende hat Cro Jan Delay eine Goldene überreicht, aus Dank für seinen Support (“Zukunft des deutschen HipHops” blablabla).

6 Comments

  • Sehe ich ebenso. MEINE ZEIT finde ich mal richtig lässig und hätte ich jetzt so auch gar nicht von CRO erwartet. Thumb up!

  • Jochen sagt:

    Haha, bei den Terrassenszenen dacht ich mir manchmal so “bis einer rahagelt …” 😀
    Nee, aber find Meine Zeit auch ziemlich gut. Nur geht mir die ganze Hypebeast-Supreme Kacke langsam auf die Nerven. 😀
    Naja, wenigstens rockt er seine Yeezys auch anstatt zu resellen!

  • Mark sagt:

    ich find “meine zeit” ehrlich gesagt ziemlich schwach. sorry, aber wirkt für mich so, als hat da ne clique von 19jährigen in der nach-abi-phase gerade einen heißen sommer und die listigen jungs von chimp schaffen es, damit ordentlich kohle zu verdienen. und natürlich supreme. was soll das? ich würde mich mal wieder über ein bisschen inhalt im rap freuen (am besten aus stuttgart).

    ne frage zu dem video “du”: das bildmaterial ist doch irgendwie eingekauft, oder? wirkt zumindest so. die bilder erinnern mich stark an die schnittbilder aus dem orsons-video (“jetzt”), wo auch diverse usa-motive auftauchen … oder täusche ich mich da?

  • Toni D. sagt:

    @Martin

    Dann muss ich dir ja auch noch ne Platte schenken. Conga 7″ oder so…

  • martin sagt:

    erste nummer 1 für chimperator

    Liebe Medienpartner, Freunde und Kollegen,

    wir schießen drei Mal in die Luft!! Cro ist heute mit seinem Album “Raop” von #0 auf Platz #1 in die Media Control Charts eingestiegen.
    Mit über 60.000 verkauften Einheiten in der ersten Woche hat der Rapper mit der Panda-Maske eindrucksvoll bewiesen, wo der Hammer hängt.
    Dazu sind wir heute mit “Du” auf Platz #9, mit “Easy” auf Platz #24, mit “Einmal um die Welt” auf Platz #35, mit “Hi Kids” auf Platz #59, mit “King of Raop” auf Platz #62, mit “Meine Zeit” auf Platz #73, mit “Ein Teil” auf Platz #95 und mit “Nie mehr” auf Platz #98 der deutschen Single Charts eingestiegen und damit mit 8 Singles gleichzeitig in den Charts.

    Cro dazu:
    “Ooooh mein Gott!! Das ist so verrückt, und richtig realisiert hab ich das alles immer noch nicht. Ich möchte mich gerne bei jedem bedanken, der sich das Album geholt hat. Das bedeutet mir viel, ich weiß, ihr müsstet das eigentlich nicht machen und hättet euch das auch ziehen können. Als Dankeschön setz ich mich direkt ans nächste Mixtape und hau das wieder für umsonst ins Netz raus. Ihr geiiiiiilen!!! Danke!!!!”

    Sebastian Andrej Schweizer von Chimperator Productions: “Nach über 10 Jahren Labelarbeit ist “Raop” unsere beste und zugleich die erste #1 Chartplatzierung. Um so glücklicher sind wir, diese Nummer 1 independent erreicht zu haben. Wir sind stolz, erledigt, glücklich und freuen uns auf alles, was noch kommt. Danke an alle, die in irgendeiner Form mit daran beteiligt sind. Ihr seid geil. Und wir stoßen heute auf euch an, danke!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.