Einzelhandelalarm:
Hall Eleven, Titus, Subway & Bel Étage

Vollalarm im Stuttgarter EH. Mitten im Sommer viel los. Stühlerücken, umziehen, einziehen, zumachen, aufmachen, von Level zu Level, in jedem Preissegment, sowohl mittelpreisig, hochpreisig als auch skatepreisig.

Die Hall, das weiß jetzt wohl schon jeder nach zwei Wochen, macht zu. Räumt die nächste Wochen noch den Laden in der Eberhardstraße leer und eröffnet dann sehr zentral Mitte September neu, Location noch geheim. Nicht geheim: Der Name, denn man geht in den neuen Räumlichkeiten mit dem Titus zusammen als Titus and Friends.

Nutzt eigentlich irgendjemand diese Codes? Was können die eigentlich?

Eine Blogseite hat man auch schon eingerichtet. Die Angestellten beider Läden werden laut geilster Majde aller Zeiten in der StZ für den neuen Fusions-Shop auf 450 Quadratmeter übernommen, das Sortiment besteht weiterhin aus Brettsport-orientierter Soft- und Hardware.

Bevor der Breuninger irgendwelche Dorotheas baut und den Schleier über Stuttgart wabern lässt, hat er erst mal neulich seine, öhm, eher preiswerte Abteilung Subway für die junge Leud´ ins Nebenhaus ausgelagert. Also preiswerter alles vieles was man sonst so im Breunibär bekommt. Vielleicht passte das einfach nicht mehr ins exquisite Gesamtkonzept des Haupthauses. Vielleicht hat man nur Platz gebraucht (für die Schuhabteilung scheinbar). Und eines Tages kommst du mit den Schuhen hier nicht mehr rein. Bitte nur mit weiblicher Begleitung und auch nicht in kurzen Hosen.

Also jetzt ist schon offen. Gossip: Mandio Diao haben angeblich bei der Eröffnungsparty najaso aufgelegt. Hört eigentlich irgendjemand Mando Diao?

Sah von außen recht groß aus, schicke Wohnzimmer (für sie und ihn?) gibt es auch.

Toll!

Und jetzt noch was für den ganz großen Geldbeutel und ausschließlich für die Damen: Über der Suite hat kürzlich die Bél Etage by Bungalow aufgemacht, also die Damenabteilung vom Männerladen Bungalow. Schickes Ding.

Aber halt Mondpreise, wie der Krupa früher gerne gesagt hat und ich mich brutal freue, endlich mal wieder das Wort Mondpreise schreiben zu können. Zeug von ACNE, Helmut Lang, Vanessa Bruno und ganz vielen anderen Designern, die ich nicht kenne, kosten halt. Denke, dass hier einige Stuttgarterinnen ihr Vergnügen haben werden. Der Kerl kann ja unten Latte trinken. Oder drölf Frust-Schnaps weil es mal wieder länger dauert.

www.bungalow-stuttgart.de

 

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.