Vom 11. bis 21. Juli: Vier Jahre Kessel.TV

(Bild kam über einen Facebook-Fan, danke danke.) 

Lange Rede, kein Sinn: Am 4. Juli 2008 haben wir angefangen. Macht völlig überraschenderweise immer noch Spaß, denn wenn nicht, hätte ich das schon längst abgeschalten. So sieht es aus. Und so sieht unser Jubiläumsprogramm aus:

Sehr geehrter Herr Kessel, finden Sie eigentlich irgendetwas gut?
Der jährliche große Lese-Versuch (mit grüner Lampe und dem ganz großen Fernseher, Nullprozentfinanzierung, is klar)
Speakeasy – bestuhlt  
Mittwoch, 11. Juli, Einlass 20:00 Uhr, Beginn 21:00 Uhr
Anwärmer, Einspieler, Absacker: DJ Emilio
Bildregie: Willy / Frischvergiftung 
Eintritt frei

Home isch wo Bärensee isch und wo die Sonne in den Kessel lacht und unser Blog ist eine Mall. Von Fressen bis Reisebüro, von Sport bis CDs, von seichter Unterhaltung bis Hochkultur, immer 100% Hotalo frei. Aber über Waschmaschinen könnten wir mal was bringen.

Da wir ab und zu voll die langen Texte schreiben (ey, voll der lange Text, ey!), haben wir uns vor drei Jahren gedacht, lass uns doch den einen oder anderen Schmotter vorlesen. War beim ersten Mal abartig beschissen schlecht, so dass wir uns beim zweiten und dritten Mal am Riemen gerissen haben. Die Leute haben sogar geklatscht. Vielleicht auch weil es endlich vorbei war.

Auf der Bühne hockt der komplette Altherrenverein plus eine junge Dame, das Speakeasy wird bestuhlt, dazu ein Laptop, ein Internet, ein Screen,  dargeboten werden die Greatest Hits der letzten zwölf Monate und was uns halt sonst noch so einfällt. Was das ist, wissen wir noch nicht. Und dass es beim Lesen bisschen holpert, ist eh klar. Heißt einer von uns Charlotte Roche oder Sarah Kuttner? Nee. Also. Wenn dir das zu wenig Leistung ist, tu´sch halt ab abonnieren.

Danach kaufen wir gemeinsam Facebook-Aktien und Instagram, außerdem eine Runde Bierbike für alle, am Steuer sitzt Stefan Kaufmann. Getränke des Abends: Asbach Cola und Eierlikör Fanta.

Und so war es letztes Jahr. 

Zur Facebook-Veranstaltung 

 
Radio Heartbeat & KTV präsentieren
FlipFlop Open – Speakeasy, WuF & Lange Theke 
Die unfassbar große Plaza-Party – fast wie in Mailand nur zwischen Wichskabinen und W.O.K
Samstag, 14. Juli, 22:00 Uhr
Drei Läden, einmal Eintritt 5 Euro 

Speakeasy – Rap direkt in die Fresse, willsch?
The Damiramilios:
Emilio (Die Krähen / Kolchose / 0711Club / war mit Max auf der Schule / West)
Damish (Heartbeat Abi 2000 / Team Infrared / Eastside)
Ram (Sportabi 96 / 0 Punkte beim 1000-Meter-Lauf / Westside)

Wurst & Fleisch – Soul mitten ins Herz transportiert by The Soul
Thorsten W. (Gucktmuffeligistaberimmergutdrauf / Weinsteige)
DJ Nobody (DereinzigeDJdernochseineBrezelnselbstbackt / Sillenbuch)

Lange Theke – Rock für Schweinepriester oder Priester der Schweine
Sad Sir aka Setzer (Das Ende vom Grün / Roter Bart / Stadtbad Heslach)
Kollege Geiger (Drogeriemarkt Müller / Jamaika an der Waldau)

Siehste Rudi, du geilster Immobilienfuzzi aller Zeiten, über zehn Jahre nach dem Abriss der Radiobar hat die Stuttgarter Jugend deine Häussler Plaza doch noch gefickt. Zeigt ihr jede Woche den Stinkefinger. Holt sich den Block zurück, der ihr einst gehörte, nur 100 Meter weiter unten. Wir wissen uns schon zu helfen. Stellen wir uns halt hier davor und nicht in deine Tex-Mex-Food-Schlange. Lass dir schmecken, Rudi.

Noch mehr Menschen gehen tatsächlich auch in die Läden rein, entweder ins Wuf oder ins Speakeasy, mittlerweile ist sogar die Lange Theke ziemlich cool. Ein Laden, in dem Dire Straits läuft muss cool sein.

Gemeinsam mit Radio Heartbeat, namentlich DJ Emilio und DJ Damish, haben wir diesen Partynutzungsmix ausgebrütet, eine dönerlegende Vollmilchwollsau ohne Sperma und Laktose, geiler als das Gerber Häussler jemals sein wird, mit einem riesigen Staraufgebot an zukünftigen Star-DJs und sowieso für alle etwas dabei.

Die große wie heimliche In-Memory-of-Rudi-Radiobar-Party. Alle Rudis haben freien Eintritt. Wer sich ein Geburtstagslied wünscht bekommt auf die Fresse und muss im W.O.K. bis 2014 Zwiebel schneiden.

Zur Facebook-Veranstaltung 

Kessel.TV Rollerausfahrt
für Roller, Mofas und Mopeds jeden Alters, Hubraums und Zustands
Samstag, 21. Juli (falls es Altreifen pisst, eine Woche später am 28.07.2012)
Treffpunkt Palast der Republik, 12:30 Uhr, Abfahrt 13:00 Uhr
Eintritt frei, Sprit zahlt jeder selbst

Route noch unklar, aber jetzt schon voll klar: Das wird wieder total toll. Voll schön. Nach sechs Ausgaben fast schon ein Klassiker: zwischen Frühling und Herbst treffen sich unregelmäßig 20 bis 40 Bloghomies mit ihren Rollern aus 25 Jahrzehnten am Palast und fahren durch die Gegend. Und in Marbach, Schorndorf, Esslingen und Co. glotzet se dann blöd wenn wir in ihre Samstagmittagruhe einfallen. Außerdem jedes Mal Pflichtprogramm: Abschluss-Korso auf der Theo.

Kleine Rückblende

Zur Facebook-Veranstaltung

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.