Ted Wahlberg

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-YMOyt7ft18[/youtube]

Beschwerde reingeflattert: “Machmal nicht immer so Slayer und so”. Okee. Kuscheltiere? Haben wir hier noch nie gehabt, oder? Nur Zombies.

Dann geh’ ich mal vorraus. Ich hab mehrere Kuscheltiere: Werner, einen haarigen Affen, den ich nur bekommen habe, weil mein kleine Nichte damals Schiss vor ihm hatte. Dann gibt’s Jacques, einen Eisb√§ren. Wenn man ihm auf den Bauch dr√ľckt, furzt er nicht, sondern singt “My Girl” von Judas Priest, ‘verzeihung, den Temptations. Und dann gibt’s noch Tiesch√§h, einen Tiger. Steht oft neben dem Bett rum, guckt mich und passt auf. Ein Neuzugang: Roffel. Ein Hund mit Schlappohren. Wenn man ihn anschaltet lacht er v√∂llig irre und rollt sich dabei √ľber den Boden. Killer.

Die sind aber alle nix gegen Affie. Seine Besitzerin hat den seit es sie gibt. Dementsprechend, √§h, zerfleddert jung und frisch sieht der auch aus. Ist voll der Celebrity. Neulich am Bahnhof wurde seine Besitzerin angesprochen “Mensch, wie lange haben wir uns nicht gesehen? Das muss ja mindestens zweieinhalb Jahre her sein. Wie geht’s denn Affie?”

Jetzt gibt’s Konkurrenz von Ted, einem Teddyb√§r. Er geh√∂rt Mark Wahlberg, kann sprechen. Der achtj√§hrige Bub in mir, will jetztsofortaufderstelle ins Kino. Keine Ahnung, wie ich das bis zum Kinostart am 2. August aushalten soll. Ich frag mal Werner, Jacques, Tiesch√§h, Roffel und Affie.

Achso, zum Mitsingen: der Thundersong.

If you hear the sound of thunder,
don’t you get too scared.
Just grab your thunderbuddy
and say this magic words:
Fuck you, thunder!
You can suck my dick.
You can’t get me thunder,
cause your just god’s fart, pff.

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.