Frohe Ostern Schmusikus Mix by Swist

Mail von Swist:

“alde wildsau,

magst du den mix noch¬†featuren?¬†passt ja jetzt wieder zum wetter. aber wenn du bei kiwanuka schon depressiv wirst, will ich dein nervenkost√ľm auch nicht √ľberstrapazieren ūüôā

kannst mir ja bei gelegenheit FEEDBACK geben, ich BRIEF dich dann und dann machen wir das FIX. kein MUST, wär halt NICE TO HAVE, weisch

liebe gr√ľ√üe aus dem agentur b√ľro”

Einfach eine Wortsau dieser Swist und den featuren wir nat√ľrlich immer sehr gerne. Nach dem wuchtigen Rap-Step Mix von Tease am Donnerstag noch eine Stunde lieblicher Songwritersoftrockfolk “zur Auferstehung” und zum Tr√§umen, Schmusen und Kuscheln an den Feiertagen.

Hat der Swist schon vor ein paar Wochen aufgenommen, als es noch winterlich und kalt war, quasi aktuelle Stimmung eingefangen, passt dummerweise jetzt an Ostern schon wieder. Kann man aber glaub auch auf einer Autofahrt oder auf der Wiese unter blauem Himmel oder so h√∂ren, finden sich garantierte mehrere Anl√§sse f√ľr¬†die Musik von Bob Blind, Tom Rush, Nick Drake, Fairport Connection und √ľberwiegend aus den 60er und 70er, aber scheinbar auch ein paar neue Sachen darunter.

Kenne zwar kein einziges Lied, aber sind schon eine sch√∂ne Dinger dabei, leider nix von Dire Straits, aber vor allem des ab Minute 16, weisch? Und das danach auch, m√∂chte auch mal so sch√∂n pfeifen k√∂nnen. Das ganz soft gemixed und nur mit Schallplatte, “open love letter to vinyl culture”, schrieb er f√ľr den Pauls Musique Podcast.¬†Auf den wurde der Mix schon vor ein paar Wochen gewuppt. Den Pauls Podcast kann man allgemein uneingeschr√§nkt empfehlen.

Download Soundcloud 

Und nomal: Frohe Ostern

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.