Blinde Bratwurst und andere Mythen

(Bratwürste und Schmierfinken

Die LBBW (oder BW-Bank, wer weiß das schon und was ist eigentlich der Unterschied?) ist bekanntlich die schönste Bank der Welt. Und die schönste aller Bankfilialen dieser Erde ist die BW-Bank-Aussenstelle Kronprinzstraße. Bring ich immer meine Kröten hin. Die Kassiererin guckt manchmal bisschen skeptisch die zerknitterten Scheine an. “Keine Angst, das ist nur Discogeld”, sag ich dann. “Stickt auch nicht. Oder  vielleicht bisschen mehr nach Rauch. Schnaps ist mir jedenfalls keiner drüber gelaufen. Da achte ich sehr drauf.”

Nur einmal hab ich von Bubbi Schuster einen derart verratzten 20er bekommen, den meine vertraute Kassiererin ums Verrecken nicht annehmen wollte. Der war ihrer Bank unwürdig. Beziehungsweise dem Zählgerät. Der war so gesehen schon falsch. Hab den dann im Schnellbäcker gegenüber klein gemacht. Sollen die sich sich doch damit rumschlagen. Hatte danach trotzdem ein schlechtes Gewissen, weil ich Falschgeld unter die Leute gebracht habe. Wer kriegt den Schein wohl als nächstes? Aber ey, Bubbi hat damit angefangen!

Mal kurz über Geld geredet. Kommen wir zum Sport. Letzte Woche in die Filiale eingelaufen und mich über die VfB-Beflaggung gewundert. Alles Rotweiss. Oder weissrot? Bisschen zu viel des Guten, dachte ich mir zunächst, bei Tabellenplatz 7 (letzte Woche). Ach nee, ist ja ne Ausstellung hier, “Mythos VfB – 100 Jahre Fusion”, heißt die. Wurde bereits vor einer Woche eröffnet und geht noch bisschen Gründonnerstag, 5. April.

Am 2. April 1912 schlossen sich nämlich der FV Stuttgart 1893 und der Kronenklub Cannstatt zum VfB Stuttgart 1893 zusammen. “Ohne diese mit Weitsicht und Zukunftsorientierung getroffene Entscheidung zur Fusion würde es den VfB heute nicht geben”, steht auf der VfB-Seite. Ob man 1912 schon das Wort Fusion in den Mund nahm?

Fährt allerhand Zeug rum, bisschen Meisterschale, bisschen Championsleague-Teilnahme-Nachweise, bisschen alte Bälle und sonstiges Zeug. Baut wohl auf die Wanderausstellung “Mythos VfB”, keine Ahnung wo die bislang schon überall hingewandert ist. Mehr Informationen bekommt man im hauseigenen Clip.

Ansonsten viel los die Tage beim VfB. Präsi Gerd Mäuser hat  rumproletet und vor angehenden Sportjournalisten der Macromedia Hochschule die ausgelernten Sportberichterstatter dieser Stadt als Schmierfinken bezeichnet. Soll allgemein bisschen ein Stoffel sein, der Typ. Will vielleicht an die legendäre MV-Zeit anknüpfen. Stoffel hat mich manchmal mein Vater genannt. Passt schon. Geb mir voll oft zu erst Feuer und dann den erst Damen.

Die Mannschaft selbst lieferte hingegen (bekanntlich) schon am Freitag das “Spiel des Jahres” ab, 4:4 in Dortmund. Setzer wollte es nicht gucken, meinte er am Donnerstag. Wer es ebenfalls nicht gesehen haben sollte, hier zumindest alle Tore…

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1ZrUx-TR3yY[/youtube]

…und die Pressekonferenz im Anschluss.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9G7gaqZ2gaI[/youtube]

Sport im Dritten hat sich dann gestern noch einen gar nicht so schlechten Aprilscherz erlaubt, zumindest bin ich glatt drauf reingefallen. Giovani Elber kehre mit 39 Jahren zu Hoffenheim in die Bundesliga zurück, meinten die. Er sei ohne Vertrag, züchtet gerade Rinder in Brasilien und wäre aber topfit und würde schon nächste Woche auf dem Platz gegen den FCK stehen. Magische Dreiecke in Hoffe? Ersma bisschen Erodigg.

Hab das wie gesagt gestern Abend bei der üblichen sonntäglichen minimalen Hirnleistung sogar prompt geglaubt. War aber auch ganz gut umgesetzt vom SiD. Haben alle mitgemacht, sowohl Trainer Babbel (“Ibisevic ersetzen”) als auch der einstige magische Spielkamerad Bobic, der sich schon in Dortmund dazu äusserte und meinte, Elber habe ihn schon angerufen, warum auch nicht, die “alte Bratwurst” trainiere auf seiner Farm wie ein Verrückter. Allzeit bereit. Falls eben Hoffenheim anruft.

Bei Bratwurst muss natürlich das noch kommen. Legendäre Fußballausraster. Bobic auf Platz 9 mit der blinden Bratwurst, ab Minute fünf.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=oOMyUSZxUgQ[/youtube]
Mythos VfB – 100 Jahre Fusion 
noch bis Gründonnerstag, 5. April, 09:00 bis 18:00 Uhr, Eintritt frei  
LBBW Filiale Kronprinzstraße

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.