Aktenzeichen XY mit Fall aus Stuttgart

Okay okay, heute Abend ist Dortmund vs Bayern, gutes Argument, aber wer kein Sky hat, sich nicht in die nächste Kneipe hocken will und daheim keinen Stream-Slot findet, könnte ja mal in Aktenzeichen XY (ZDF, ab 20:15 Uhr) einschalten, da wird heute der ungeklärte Raub auf den Juwelier Von Hofen in der Kronprinzstraße am 11. Juli 2011 gezeigt. Zwei bewaffnete Männer haben den Laden um Schmuck in Wert von mehreren 10.000 Euro erleichtert und konnten völlig unbemerkt fliehen.

Gedreht wurde aber nicht in Stuttgart, sondern in M√ľnchen und Umgebung. Man m√∂chte am Tatort keinen neuen Trubel verursachen, schreibt die StZ. Das w√§re ein Grundsatz von XY-Erfinder Eduard Zimmermann.

Polizeimeldung

Fernsehtipp ‚Äď Aktenzeichen xy-ungel√∂st – Raub auf Stuttgarter Juwelier

F√ľr die kommende Sendung Aktenzeichen xy-ungel√∂st ist der ungekl√§rte Stuttgarter Kriminalfall Raub auf einen Juwelier in der Stuttgarter Innenstadt am 11.07.2011 verfilmt worden.¬†Der Filmbeitrag wird am Mittwoch, 11. April 2012 im ZDF ausgestrahlt.

Im Gespr√§ch mit Rudi Cerne wird ein Kriminalbeamter des Dezernats f√ľr Raubdelikte des Polizeipr√§sidiums Stuttgart die ermittlungsrelevanten Fragen stellen und anschlie√üend die im Studio eingehenden Hinweise auswerten.

Artikel StZ

1 Comment

  • kutmaster sagt:

    “Nach dem √úberfall sicherte ein Polizei-Gro√üaufgebot das Gesch√§ft.”
    Schlauer Move, Sherlock. Einfach mal 40 Mann vor die T√ľr stellen; vielleicht kommt ja einer der T√§ter noch mal vorbei, weil er sein Strickm√ľtzle drinnen vergessen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.