Magic Cro

Cro ist so easy, der schafft es sogar mit einer Maxi in die Albumcharts. Gratulation.

3 Comments

  • martin sagt:

    Cro steigt auf Platz 2 in die deutschen Charts ein

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    Heute chartete die Single “Easy” des jungen Stuttgarter Rappers CRO locker auf Platz #2 der Media Control Charts. Ein phänomenaler Entry, besonders vor dem Hintergrund, dass der Titel bereits 16 Wochen lang als Free Download im Internet erhältlich war, bevor das Label Chimperator in Zusammenarbeit mit Groove Attack “Easy” als Single und EP in den Handel brachte.
    Der sensationelle Hitparadenplatz ist nur ein Aspekt des rasanten Aufstiegs des Panda-Rappers. Über acht Millionen Clicks für “Easy” auf youtube, 390.000 Freunde auf Facebook, eine längst ausverkaufte Tour im April/Mai und Unterstützung durch die unterschiedlichsten Medien schon vor Veröffentlichung der ersten Songs sprechen eine deutliche Sprache und weisen darauf hin, dass sich da eine veritable Erfolgsgeschichte abzeichnet.

    Aber immer langsam mit den jungen Pandas: Derzeit hält sich CRO in aller Stille im Studio auf und feilt an seinem ersten Album “Raop”. Übrigens ein Kunstwort, das – aus Rap und Pop zusammengeführt – CROs Style anschaulich zusammenfasst. CROs Debütalbum erscheint im Sommer.

  • Martin Sp. sagt:

    Via Twitter – jetzt auch in der taz: http://www.taz.de/Der-schwaebi.....ro/!90780/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.