Horschts an jeder Ecke

Sorry an alle, die Horst hei├čen, aber gemeint sind Idioten, und die gibt’s scheinbar an jeder Ecke. Letzte Nacht haben laut Facebook-Seite des Kunstmuseums Unbekannte die noch im Aufbau befindliche Halfpipe am Schlossplatz mit dem BMX befahren. Dadurch haben sie erheblichen Schaden auf der noch nicht versiegelten Oberfl├Ąche hinterlassen, so dass die jetzt noch mal neu grundiert werden muss. Wohlgemerkt: Wenn die Rampe fertig ist darf und soll sie durchaus befahren werden – wer’s vorher macht ist einfach nur ein Depp.

Die Rampe ist ein Kunstwerk namens ÔÇ×if we are dead, so it isÔÇť nach Vorgaben des verstorbenen K├╝nstlers Michel Majerus (wir berichteten), das passend zur derzeit laufenden Ausstellung im Kunstmuseum realisiert wird.

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.