IGA Bahn 1993

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=42rZIoQmtjk&feature=youtu.be[/youtube]

Noch ein sch├Ânes Zeitdokument: Die Einschienenbahn, die f├╝r die Internationale Gartenschau 1993 auf- und danach wieder abgebaut wurde, und die von der Heilbronner Stra├če bis ins Tal der Rosen fuhr. Mehr zum Killesberg hatten wir schon mal hier.

9 Comments

  • bernd sagt:

    “in Action” uhhhh man k├Ânnt grad meinen die wird zum transformer ­čÖé

  • Bene sagt:

    Ultrageiles Ding, so hat ichs in Erinnerung!

  • pg sagt:

    Und f├Ąhrt, und f├Ąhrt, und f├Ąhrt …

  • Naddi sagt:

    krass, echt schon so lange her…

  • martin sagt:

    beiss mir heute noch in arsch, dass ich damals nie mit gefahren bin. weil ich auch dachte, das wird eine dauerhafte institution.

  • Klar, ich bin mehrfach mit dem Ding gefahren.

    Die Bahn ist doch damals immer wieder in die Schlagzeilen geraten, weil sie auf freier Strecke steckengeblieben ist und die Leute mit Leitern geborgen werden mussten!?;)

  • bernd sagt:

    ich bin da auch als knirps reingesteckt worden und hab sch├Ân die nase an der scheibe plattgemacht… und dann ab zum milka-spielplatz, das war das beste ­čÖé

  • Jochen sagt:

    Boah ja ey Milkaturm!!! ­čśÇ War fr├╝her auch mein Lieblingsspielplatz, haben immer Versteckfange gespielt da, voll gut!
    Und als ich den Post gesehen hab, hab ich mich spontan so ganz im Unterbewusstsein iwie an die Bahn erinnert. Hab dann meine Mutter geholt zum sich’s anschauen. Bin mir aber nicht sicher, ob meine Eltern auch mal mit mir damit gefahren sind. Best├Ątigt wurde mir aber, dass wir damals auch auf der IGA rumgelaufen sind und dass ich iwo hingefallen bin (war da noch ganz klein, bin Jahrgang 1990).

  • Steffen sagt:

    Alle die mal wieder mit der Bahn fahren wollen m├╝ssen nur nach Magdeburg in den elbauenpark, dort steht und f├Ąhrt die Bahn noch heute. Leider nur in einem Rundkurs mit ca. 3 km L├Ąnge ohne die beeindruckend Steigungen wie in Stuttgart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.