Alle Jahre wieder schlimmer

Ich glaube, das Ph√§nomen ist mit dem Winterzauber vor einigen Jahren √ľber Stuttgart hereingebrochen: Nikolausm√ľtzen auf den K√∂pfen erwachsener, nicht ganz n√ľchterner Menschen. Seitdem sind die Kappen dem Weihnachtsmarkt, was die Mini-Dirndl dem Wasen – nicht sch√∂n, aber man gew√∂hnt sich dran (not).

Im Zusammenhang mit vorweihnachtslichen Junggesellenabschieden (ja ja noch schnell im Dezember, die Steuer) ist der Trend in den letzten Wochen mutiert.

Weihnachtsmänner auf der Königstraße

Ein fr√∂hliches Potpourri aus Zylinder, Schrimm√ľtze, Cowboyhut – das ist NICHT feierlich

Mal im Ernst, die Niklausm√ľtze an sich ist schon nicht so witzig, wie man nach drei √ľberzuckerten Gl√ľhwein denken mag. Aber der Nikolaus-Cowboyhut schl√§gt dem Fass den Boden aus. Man w√ľnscht sich fast die Motto-Gruppen-Shirts aus dem Sommer zur√ľck.

13 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.