Mittwoch ist der neue Donnerstag

So, nachdem der Donnerstag erfolgreich von seiner jahrelangen Lethargie befreit wurde und man mehr als genug Gelegenheiten findet, freitags im B├╝ro einen schweren Kopf zu haben, wird jetzt der Mittwoch zum neuen Feiertag. Zumindest ist das der Plan. Neu ist das hier:

Der gute Robin Treier belebt seine altbew├Ąhrte Reihe What’s the Dealiyo im Transit/Bergamo wieder (lief einst glaub ich im Beat!Club) und spielt jeden Mittwoch Folk, Soul, Jazz und anderen entspannten Stuff.

Wie sich das anh├Ârt h├Ârt man auch im What’s the Dealiyo-Podcast, den Robin regelm├Ą├čig in seinem Mixcloud-Stream raushaut. Die neueste Ausgabe hat er uns so bissle vorab exklusiv geschickt, hier geht’s zum Download und hier ist die durchaus interessante Playlist:

1. ALASKA IN WINTER – “Balkan Low Rider Anthem”
2. COEUR DE PIRATE – “Wicked Games (The Weeknd Cover)”
3. ALEXANDER ft. RZA – “Truth”
4. MAYER HAWTHORNE – “Don’t turn the Lights on (Chromeo Cover)”
5. ALLIE – “Body Poetry”
6. FINK – “If only”
7. THE DECEMBERISTS – “Of Angels and Angles”
8. ROSTAM BATMANGLIJ – “Wood”
9. NICOLAS JAAR – “Hey Boy”
10. KING KOOBA – “California Suite (Vagabond Mix)”
11. TOM SCOTT – “Sneakin’ in the Back”
12. QUINCY JONES & BILL COSBY – “Eubie walkin”
13. CHET BAKER – “Little Girl Blue”

Ein wenig ├Ąlter ist dieser Hut, aber weiter geht’s, wie der Flyer so sch├Ân sagt:

Seit August gibt es die 0711 Ping Pong Disko im zw├Âlfzehn, und wie man h├Ârt ist das Ganze sehr lustig. Wie der Name schon sagt wird Tischtennis gespielt, nat├╝rlich auch M├Ąxle (im B├╝ro haben gleich zwei Leute tats├Ąchlich behauptet, das w├╝rde “Rundlauf” hei├čen, tsts) und dazu gibt es Musik. Robin Treier steht auch noch auf dem Flyer, ich nehme mal an er ist da jetzt weniger am Start.

Relativ neu ist glaube ich wiederum das:

Das Keller Mixtape wird jeden Mittwoch im Keller Klub eingelegt, und zum Gl├╝ck ist es l├Ąnger als 90 Minuten. Daf├╝r ist die Musik genau so gemischt wie fr├╝her auf selbergemachten Mixtapes, heute ist DJ Kotta am Start.

Und das wiederum gibt’s auch schon ne Weile:

Im Galao treten jeden Mittwoch mehr oder weniger bekannte Bands und Live-Acts auf, statt Eintritt wird’s T├Âpfle f├╝r ne freiwillige Spende rumgereicht. Ich war schon das ein oder andere Mal da, ist immer sehr gem├╝tlich und heimelig. Heute spielen “die drei singenden Schalgzeuger” The Legendary Lightness aus der Schweiz.

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.