Volksbankchor auf dem Planet der Affen

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=66t1fYaykvY[/youtube]

Der gar nicht so neue Spot der Volksbank mutiert in den letzten Wochen zum Hit. Leser Deekay war gestern im Kino total begeistert, Aussi fand ihn so sch√∂n, dass er ihn letzten Freitag bei der Maik-Franz-Lounge-Probe auf gro√üer Leinwand sehen wollte, und ich freue mich endlich mal wieder nach all den Jahren den Ludwig zu sehen, wenigstens f√ľr Bruchteil von Sekunden.

“Was die Volksbank auszeichnet ist Kundenn√§he. Die neue Volksbank Stuttgart ist und bleibt so nah am Kunden, dass diese vor Freude einfach singen m√ľssen”, steht bei Youtube.

Okay! Wenn wir schon bei Werbung sind: Nicht ganz so romantisch ist der Viralspot f√ľr “Planet der Affen: Prevolution”.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GhxqIITtTtU&feature=related[/youtube]

Wirkt auf mich etwas arg verst√∂rend, aber das soll wohl auch so sein.¬†Knapp 12 Millionen Aufrufe, riesige Diskussion auf Youtube, sagt man da dann nicht in der Werbung Dinge wie: Zweck erf√ľllt oder Kampagne ein riesiger Erfolg? Hm.

Der Trailer zum Film, startet am 11. August, sieht daf√ľr recht verhei√üungsvoll aus, auch wenn ich ehrlich gesagt noch nie der gro√üe Planet der Affen-Fan war. Hab auch die 2001er Neuauflage von Tim Burton verpasst.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=77hZlEy5gYg&feature=player_embedded[/youtube]

Wiki weiß wie immer mehr:

“Planet der Affen: Prevolution ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film, der¬†2011 produziert wurde. Er basiert auf dem Roman des franz√∂sischen Schriftstellers¬†Pierre Boulle und stellt ein¬†¬ĽReboot¬ę¬†dar. Er soll als Entstehungsgeschichte dienen, die den Hintergrund erz√§hlt, wie die Affen die dominante Spezies auf Erden werden konnten, und legt zugleich den Grundstein f√ľr die M√∂glichkeit von Fortsetzungen.”

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.