Ray-Ban for life

Das gibt’s nur bei Kessel.TV: Unbezahltes Product Placement. Nette Geschichte: Jon Blau, oben im Bild zu sehen, hat sich vor zwei Wochen im Tattoostudio Mommy I’m Sorry in Stuttgart (weiß nicht wie gut die sind, der Name ist Hammer) eine Ray-Ban Wayfarer auf den Unterarm tĂ€towieren lassen.

Das fand Ray-Ban natĂŒrlich dufte und hat das Bild auf seiner Facebook-Seite gepostet – und das kommt wohl ganz gut an: Aktuell gefĂ€llt das 2565 Leuten und es gibt 182 (beim DrĂŒbergucken) ĂŒberwiegend positive Kommentare. GlĂŒckwunsch an alle Beteiligte.

30 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.