Laichen & Sterben

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=okC0HG9sjVU[/youtube]

Mist. Ohrwurm eingefangen. Verliebt in ein kleines Lied. Wahrscheinlich war’s der halsbrecherisch gute Titel: “Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf.”

Kommt von Thees Uhlmann, eigentlich sympathiebolzender Tomte-S√§nger. Ende August erscheint seine Soloplatte, die haargenau so hei√üt wie er. Wahrscheinlich finden das au√üer mir wieder alle fengshuim√§√üig bedenklich oder eben¬† ‚Ķ‚Ķ.. (bitte hier einf√ľgen). Trotzdem: Das Lied ist jetzt schon besser als der ganze Sommer bisher. Wenn der Typ so weiter macht, dann wird er mein Dylan.

Im Oktober kommt Uhlmann ins LKA nach Stuttgart. Dann stelle ich mich mit einer T√ľte voll Jungs-Unterw√§sche in die dritte Reihe, werf’ die ollen Schl√ľpper auf die B√ľhne und rufe: “Heirate mich in der Mercedes Benz Arena, Du Sack”.

Ach, und nach was zum Ranschmeissen: Ein Lied hei√üt tats√§chlich “Und Jay Z singt uns ein Lied”.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=KoBweEod-hQ[/youtube]

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.