Heute: Panama gibt eine aus

Ein magisches Dreieck am Eugensplatz: Der 400.000 Euro schwere Galateabrunnen, die Werbeagentur Panama und die Pinguin Eisdiele, von der behauptet wird, dass sie das beste Eis der Stadt zaubert. Unterschreibe ich nicht, mir schmeckt auch Nogger. Aber ist super Eis das vom Pinguin.

Da alle Panama-Mitarbeiter gerne Pinguin-Eis schlotzen, kreierte man im Jahr 2007 aus Papaya, Ananas und Mango eine eigene Eissorte, heißt logischerweise Panama, die seitdem in der Diele erhĂ€ltlich ist. Letztes Jahr stiftete die Agentur dem Eugensplatz eine Bank mit EistĂŒtenhalter. Es muss Liebe sein.

Dieses Jahr, genauer gesagt, heute, 7.7. (und am 8.8. & 9.9.), noch mehr Eis-Charity: Bei jeder Pinguin-Bestellung knallen die Eis-HĂ€ndler eine Kugel Panama gratis obendrauf – allerdings nur so lange der Vorrat reicht (ein KĂŒbel langt bestimmt…).

Außerdem werden von Juli bis September auf der Facebook-Seite drei Refill-Deluxe Becher verlost, den man einen Tag lang bis zum Speien auffĂŒllen lassen kann. Muss man allerdings davor “GefĂ€llt mir” und son Kram anklicken.

Eis Bistro Pinguin, Eugensplatz 2a

www.eis-bistro-pinguin.de (Ă€hm…)

6 Comments

  • Ralle sagt:

    Vielleicht kann Panama auch mal ne neue Website fĂŒr’s Pinguin stiften …

  • Jochen sagt:

    ĂœĂŒĂŒĂŒĂ€Ă€Ă€, die Seite vom Pinguin geht ja mal garnicht! 😀 Aber das Eis ist dafĂŒr umso besser! FĂŒr mich jedenfalls schon die Top-Eisdiele! Liegt fĂŒr mich als Ostler halt auch schön auf halbem Weg in die Stadt bzw. von der Stadt wieder heim. Geht man dann gerne mal vorbei und legt dann den restlichen Weg zu Fuß zurĂŒck, wenn man grad bissle Zeit hat. Oder gleich hinterm Brunnen die StĂ€ffele oder die Gaisburgstraße runter und nebenher schlotza! Gute AbkĂŒrzungen in die Stadt und total entspannend immer wieder!
    Die Lage trÀgt auf jeden Fall schon sehr zum Erfolg bei.

  • martin sagt:

    jetzt wÀre ein guter moment hinzugehen und sich die schlange zu ersparen.

  • malE sagt:

    …und sich anschließend mit der strömung in rekordzeit zur stadtmitte treiben lassen

  • der felix sagt:

    Hammer Internetseite, geht schon Richtung Net-Art … wĂŒrd ich auf gar keinen Fall Ă€ndern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.