Music Award Region Stuttgart –
die Nominierten

Die etwas – sorry – belanglosen Plakate hängen schon seit ein paar Tagen in der Stadt: Nächste Woche, Donnerstag 5. Mai verleiht das Popbüro Region Stuttgart im Planetarium zum dritten Mal den Mars (Music Award Region Stuttgart) in insgesamt neun Kategorien verliehen.

Wie man oben sieht sind die einzeln Kategorien sehr bunt zusammengewürfelt. Ob allerdings das laut zahlreichen Augenzeugen eher schlecht als recht organisierte Day & Night Festival gegen AC/DC oder dem dem gut organisierten SEMF ne Chance hat, wage ich zu bezweifeln. Am kommenden Samstag ist ja die Revanche mit Sven Väth, wieder in Sindelfingen, da kann man vieles besser machen dann.

Die Preisträger werden übrigens von einer fünfköpfigen Fachjury (Wirtschaftsförderung, Popakademie, Medien) ermittelt, mitunter hockt auch Lucky Breaks Jayvee drin, falls jemand Geschenke im Vorfeld überreichen will.

Für uns noch ganz interessant sind vielleicht diese Kategorien…

…und unser Setzer hat es jetzt mit seiner Band End Of Green endgültig geschafft: nominiert an der Seite von PUR und Andrea Berg! Hollahi Hollaho!

Als alte Hartmut Engler Fans drücken wir natürlich ganz klar Setzers Band die Daumen. Hab gehört die Award-Gewinner bekommen eine Übernachtung im Hotel Sonnenhof obendrauf und werden morgens von Andrea Berg geweckt. Wäre doch mal schön, oder Micha?

www.mars-stuttgart.de

P.S.: Im Anschluss nach der Verleihung findet im Landespavillon die offizielle Aftershowparty mit Schowi und Palina (MTV) statt. Letztere moderiert auch die Verleihung.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.