Heute Abend: Montage – Vereinigte Hüttenwerke Stuttgart

Es ist schon ziemlich lange her, dass Thorsten über die Hütten an der Hauptstätterstraße berichtete. Vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxie wurden nach dem Zweiten Weltkrieg für nachtaffine Aktivitäten “kurzerhand zwischen Hauptstätter und Eberhardstraße ein paar Baracken aufgebaut, die ein lustiger Politiker “Vereinigte Hüttenwerke” nannte”, schrieb Thorsten damals, also da “wo jetzt in Stuttgart mit dem Schwabenzentrum eines der Perlen internationaler Architekturkunst besichtigt werden kann”, so die Pressemitteilung der Montage.

Wer sich mit diesem Teil der Stuttgarter Geschichte näher auseinandersetzen will, sollte heute Abend ins Tonstudio zur Montage gehen (Beginn 20:30 Uhr). Zu dem Thema “Vereinigte Hüttenwerke Stuttgart – Baracken, Rotlicht & Rock`n`Roll” hat man den Experten Joe Bauer eingeladen, “um mehr über diese versunkene Welt zu erfahren.” Bauer hat den Montage-Machern wie folgt gemailt hat:

“Ich bringe Gerhard Goller, den früheren Gastronomie-Beauftragten des Ordnungsamts und Rock n Roll-Fan sowie Oskar, den Chef der Uhu-Bar, mit. Es gibt Dias u. Songs aus den großen Rotlicht-Tagen, und ich lese kurz ein paar Anekdoten aus der alten Altstadt. Soll Roland Baisch oder so vielleicht noch 2 Countrydinger singen…?”

Zwei Countrydinger gehen immer.

Montag, 11.4.2011, 20:00 Uhr, Tonstudio

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.