52 Videos / 41: Unsane “Scrape”

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=2dy7Cg36qfY[/youtube]

Verzeihung. Keine Möpse, keine Hupfdohlen und auch keine wohlgeformten Hintern. Hier gibt’s Knochenbrüche, Schürfwunden, Prellungen, gequetschte Eier, Bänderdehnungen und Phantomschmerz satt. Muss auch mal sein.

Es ist schließlich Frühling und der will jetzt auch anständig und mit allem Zubehör gefeiert werden. Da gibt’s allerhand ehrenwerte Möglichkeiten: zum Beispiel Socken weglassen, 99-Euro-Tattoo zeigen, marienplatzen, Skateboard fahren oder sich halt mal gescheit mit dem Gesicht und ohne Zähne auf dem städtischen Asphalt lang machen.

Das Lied hier ist von 1995, noch bevor sich Jackass und andere vom Leben gelangweilte Tagediebe vor laufender Kamera mutwillig weh getan, Fürze angezündet oder ihr eigenes Erbrochenes gegessen haben.

“Dagdieb” wiederum, finde ich ein tolles Wort. Sagen ältere Schwaben manchmal, um den laxen Lebensstil anderer zu pointieren. Dabei weiß jedes Kind, dass man Tage nicht stehlen kann. Außer dem 30. Februar vielleicht. Äh, ja.  Der Clip zu “Scrape” kostete der Legende nach 200 Dollar und war der Kracher im MTV Programm.

Die dazugehörige Band heißt  Unsane, ist aus New York City und schreibt bevorzugt fiese Lieder über Körperverletzung, miese Halunken oder Menschen, denen mit einem sehr großen Hammer Schaden zugefügt wurde.  1A-Misantrophen-Rock Schrägstrich Noiserock Nocheinschrägstrich Hardcore. Nix für die Kaffeelounge mit kostenlosem W-Lan-Zugang. Schrägstrich weggelassen. Zucker auch. Würden sich die Typen würden nie in den Kaffee schütten oder gar eine Vanilla-Latte-koffeinfrei-mit-fettarmer-Sojamilch bestellen.

Je länger ich allerdings darüber nachdenke: Auch wenn Unsane auch mal Tony Hawk’s Pro Skater beigepackt waren – Ich glaube, die können Skater nicht ausstehen. Macht aber nix. Die können niemanden leiden. Gehört da zum guten Ton.

Achso, falls das Ding mal bei “Sexy Sport Clips” läuft, geh ich steiler als die Zacke.

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.